Wer dachte, die langlebigste Videospielfilmreihe aller Zeiten hätte mit #Resident Evil 6: The Final Chapter das inhaltsgebende Ende auch erreicht, liegt nur halb richtig. Alice (#Mila Jovovich) Tage als Monsterbekämpferin sind zwar gezählt, das Franchise wirft unterm Strich aber immer noch genug Geld ab, um an der kurzen Leine gehalten zu werden. Und wo das Ende des Weges erreicht wurde, stößt man nicht ins Horn sondern baut einfach einen neuen Weg. In diesem Fall in Form eines Reboots, also eines kompletten Resets der Filmreihe.

Wie die Variety berichtet, hat Martin Moszkowicz von Constantin-Film am Rande des Cannes Film Festivals zu Protokoll gegeben, es wäre ein #Reboot von Resident Evil in Filmform geplant.

Werbung
Werbung

Mehrere Quellen bestätigen diese Aussage, jedoch ist abseits davon wenig bis gar nichts bekannt. Zu diesem Zeitpunkt sind Faktoren wie Regisseur, Darsteller, Vorlage der Geschichte und so weiter völliges Wunschdenken. Was natürlich auch Raum für allerlei Spekulationen lässt, die momentan das Internet überschwemmen.

Zombie-Horror

Auch wenn der Resident-Evil-Filmreihe oft nachgesagt wird, sie hätte in den letzten Jahren an Qualität und finanziellem Erfolg starke Einbüßen hinnehmen müssen, geschieht dieses natürlich gar nicht mal so Unrecht. Über diesen langen Zeitraum hat die Reihe mit Mila Jovovich in der Hauptrolle aber auch über 1,2 Milliarden US-Dollar eingenommen. Ein guter Grund, dass Franchise nicht zu den Akten zu legen. Doch in welche Richtung soll sich ein Reboot bewegen, um nicht zum Plagiat seiner selbst zu werden?

Den Filmemachern bei Constantin stehen zum Glück reichhaltige Inhalte zur Adaption zur Verfügung.

Werbung

Die Videospielreihe von Capcom existiert bereits seit 1996 und umfasst mittlerweile elf Titel zur Hauptgeschichte und mehrere Ableger. Dazu kommen noch vier Animationsfilme und diverse Comicbücher. Viele Fans in den entsprechenden Foren hoffen momentan auf einen düstereren Ansatz.

Sowohl die Vorlage als auch der cineastische Ableger verfolgten immer stärker einen actionreichen Weg. Dabei beweist die Videospielvorlage immer wieder - vor allem in der Vergangenheit - wie gut sie in der Lage ist, die Nackenhaare der Spieler zum aufrechten Stehen zu bewegen. Nichtsdestoweniger steht momentan noch nichts fest, wir dürfen in den nächsten Monaten jedoch mit der einen oder auch Ankündigung zu diesem Thema rechnen. Bis es soweit ist, können sich Fans der Reihe auf den 07. Juli 2017 freuen, da kommt der letzte Teil der Filmreihe, The Final Chapter, nämlich als DVD und Blu-ray in den Handel.