Die #Bachelorette hat noch nicht mal angefangen, aber über die Sendung wird seit Wochen wild spekuliert. "Fake", "alles nur gespielt" oder "Zuschauerveralberung" heißt es da in Facebookgruppen wie TV Talk. Die User kritisieren nicht ganz zu Unrecht den Sender #RTL. Denn bei einigen Kandidaten der kommenden Staffel, sind Zweifel nicht völlig unbegründet. Das gilt auch für die Hauptdarstellerin. Jessica Paszka ist eine schöne Frau und hat es natürlich verdient einen Traummann zu finden. Aber die 27-Jährige war regelmäßig präsent in der RTL Mediengruppe - Kandidatin beim "Der Bachelor" (RTL), "mieten, kaufen, wohnen" bei Vox und "Das Promi Dinner" (Vox).

Werbung
Werbung

Bei "Promi Big Brother" in SAT.1 zeigte Jessica 2016 vor allem eins: Sie hat definitiv kein Problem Männer kennenzulernen. Da darf man schon mal kurz laut darüber nachdenken, ob da jemand nicht bloß wieder ins #Fernsehen will.

Was ist eigentlich mit Anne?

Beim Casting muss sich RTL ebenso fragen lassen, ob echt niemand anders verfügbar war. Alle Typen sind der selbe Verschnitt, davon mindestens einer auch mit RTL-Erfahrungen. Denn die Kollegen der In Touch haben es recherchiert und veröffentlicht: Kandidat Domenico de Cicco aus Gelnhausen war bereits wie Jessica für die RTL Mediengruppe tätig. Im RTL-Archiv vom 8. August 2014, finden wir in Folge 50 der RTL2-Serie "Next please" tatsächlich Domenico. Das billige Format war neben respektlosen Pöbeleien der Bewerber untereinander, ähnlich wie der Bachelor oder die Bachelorette aufgezogen.

Werbung

Ein Mann und eine Frau suchen einen Traumpartner aus jeweils drei Bewerbern aus. Bei Domenico war es damals Anne, die, wie die Folge zeigte, von dem 34-Jährigen gleich einen Zungenkuss verpasst bekam. Was ist denn aus Anne geworden?

David F. nur für PR dabei?

Wie die In Touch außerdem in der Onlineausgabe berichtete, soll der Kandidat David Friedrich (Bild 3) nur PR für sein Projekt "Eskimo Callboy" machen wollen. Die Zeitschrift spekulierte, dass der selbsternannte 27-jährige Metalfan RTL nutzen könnte, um für seine Band Werbung zu machen. Eskimo Callboy treten in Paillettenwesten oder Hasenkostümen auf. Fazit: Viele schöne und erfolgreiche Menschen aus der Entertainment- und TV-Branche. Aber wer ist da wirklich auf der Suche nach der Liebe? Natürlich will der Zuschauer auch unterhalten werden. Da kann ein TV-Sender nicht alles dem Zufall überlassen. Offenbar galt das auch bei der Kandidatenauswahl.

"Die Bachelorette" startet am 14. Juni, um 20:15 Uhr bei RTL. Im Anschluss bei TVNow auf Abruf.