Noch 19 Tage, dann ist es endlich soweit: Der große Bruder öffnet seine Tore und heißt seine diesjährigen Bewohner willkommen. Offiziell hält sich #SAT1 über die Namen bedeckt, veröffentlicht aber auf der offiziellen Promi-Big-Brother-Seite die Namen, die zurzeit für Spekulationen sorgen. Jetzt sind nach den bisher bekannten Namen drei neue in den Ring geworfen worden und hier soll analysiert werden, was wir von ihnen erwarten können.

Nummer 1: Evelyn Burdecki

Die 28-Jährige dürfte nur wenigen Zuschauern bekannt sein. Bisher hat Evelyn als Ex-Bachelor-Kandidatin von sich reden gemacht und zwar als eine Kandidatin, die sofort wieder gehen musste.

Werbung
Werbung

Angeblich soll die hübsche Blondine bei RTL falsche Angaben gemacht haben. Sie soll sich als Single ausgegeben haben, soll aber seit zwei Jahren einen Partner gehabt haben. Dieser angebliche Freund, Serkan B. (34) soll daraufhin mit Evelyn Schluss gemacht haben, so meldete es das Magazin „Closer“. Doch für Evelyn soll es noch viel dicker gekommen sein. Sie soll trotz des kurzen Auftritts beim Bachelor so dermaßen polarisiert haben, dass Hater ihr Auto zerkratzt haben und sogar Morddrohungen geschickt haben sollen. Vielleicht auch wegen ihrem angeblichen Flirt mit Leonardo DiCaprio? Laut Promiflash blitzte Evelyn nicht nur bei Sebastian Pannek, dem Bachelor ihrer Staffel ab, sondern zog auch den Zorn eines „alten“ Bachelors auf sich. So soll der Bachelor von 2015, Oliver Sanne, Evelyn im Netz gedisst haben.

Werbung

Für uns Zuschauer lässt das hoffen. Sollte Evelyn wirklich so eine Zicke sein, hat sie natürlich allergrößtes Unterhaltungspotential für „#Promi Big Brother“.

Nummer 2: Dominik Bruntner

Wenn dieser Mann tatsächlich einzieht, dürften nicht nur die Mädels im Big-Brother-Haus große Augen machen. Der 30-jährige Dominik ist offiziell der schönste Mann Deutschlands, er ist der amtierende „Mister Germany 2017“. Passend zu den Gerüchten hat Dominik erst vor wenigen Tagen auf seinem Facebook-Account ein gemeinsames Foto mit Jenny Elvers gepostet. Sollten die Gerüchte stimmen, dürfte sich Dominik bei Jenny bestimmt Tipps geholt haben, schließlich ist Jenny Elvers die Siegerin von „Promi #Big Brother 2013“, sie weiß genau, wie es geht. Von Dominik können wir erwarten, dass er die Mädels wuschig macht, vielleicht gibt es sogar einen Container-Flirt oder mehr? Optisch würde die Evelyn jedenfalls prima zu dem Prachtkerl passen.

Nummer 3: Monique Simon

Bei DSDS belegte die 21-jährige Monique den achten Platz und hatte laut Juror Dieter Bohlen die beste Stimme.

Werbung

Bisher konnte Monique aus ihrer Stimme nichts machen. Sie arbeitet weiterhin in einer Coyote-Ugly-Bar, tanzt dort freizügig auf der Theke und füllt die Männer mit Hochprozentigem ab. Keine schlechten Vorraussetzungen für Promi-Big-Brother, denn viele der unterhaltsamsten Szenen entstanden, wie alle Fans wissen, wenn die Kandidaten im berauschten Zustand ihre letzten Hemmungen verloren.

Schon vorher in den Ring geworfen wurden die Namen Marc Terenzi, Eloy de Jong, Willi Herren und Silva Gonzales. Auch Maria Hering und Sarah Kern sollen dabei sein. Ganz wichtig für Hardcore-Fans: Bis zum 31. Juli gibt es noch die Möglichkeit auf der Sat1-Seite eine Übernachtung im Promi-Big-Brother-Haus zu gewinnen.