Gut, eine eierlegende Wollmilchsau ist die #App jetzt nicht. Und #Sky Abonnenten wissen nur zu gut: Apps des PayTV-Senders sind so eine Sache. Das zeigten zuletzt die immer noch andauernden Störungen bei Sky Ticket und Sky Go. Trotzdem ist dem Unternehmen eine gute Applikation gelungen, die zwar nicht die vollständige Vertragsverwaltung ermöglicht, aber das Wichtigste für den Vertragskunden im Blick behält.

Wer kann's nutzen?

Nur Abonnenten mit einem Laufzeitvertrag. Einige Kunden bemängeln im Play Store, sie würden mit einem Sky Ticket nicht in die App kommen. Das ist richtig und auch gar nicht notwendig. Liebe Ticket-Kunden, ihr könnt unter Einstellungen in der "Sky Ticket"-App bereits alles checken.

Werbung
Werbung

Behauptungen, man würde mit einem Vertrag nicht in die App kommen, können wir nicht bestätigen. Mit einem Entertainment-Laufzeitvertrag war der Login problemlos möglich (Stand 11. Juli 2017, Androidgerät von Sony).

Was bietet die App?

Da kommen wir zum eigentlichen Manko. Auf den ersten Blick viel, aber das täuscht. Man kann seine Daten, Abonnenteninhalte, Kundennummer und Smartcardnummern sehen. Auch die Abrechnung sowie der aktuelle Kontostand zeigt die App an. Das Abo erweitern ist derzeit jedoch nicht möglich. Sky verspricht aber innerhalb der App, dies in Zukunft zu ermöglichen. Unter Sky Select kann man derzeit keine regulären Filme vorbestellen, sondern lediglich Events. Also auch das Pay-per-View ist über die App nicht wirklich zu steuern. Jungendschutz- sowie die Sky-Pin sind zwar als Menüpunkt aufgeführt, aber nicht zu ändern.

Werbung

Es gibt hierzu lediglich schriftliche Informationen.

Wo ist der Mehrwert?

Da ist vor allem die Hilfe positiv zu erwähnen. Der Punkt "Hilf Dir selbst" überzeugte uns wirklich. Da spart man sich in Zukunft sicherlich den ein oder anderen Anruf bei der Technikhotline. Die sind eh häufig überlastet. Sky führt unter den benannten Punkt sehr verständlich viele Informationen zu den Receivern auf, zum Beispiel zum Anschluss oder was zu tun ist, wenn es Störungen gibt. Die Hilfethemen sind gut gegliedert und können unter verschiedenen Schlagwörtern gefunden werden, zum Beispiel "Abrechnung", "Umzug" oder "Sky Store".

Fazit: Mager, aber reicht aus!

Sky macht viel Wind um eine App, die eigentlich eher nur noch mal die Informationen bereit hält, die man auch schon auf seiner Vertragsbestätigung findet oder über den normalen Login. Im Gegensatz zum ewig lahmen Kundencenter, auf dem Desktop-PC oder Tablet, läuft die App flott. Vertragsänderungen bleiben derzeit nur ein Wunschdenken. Die App ist damit derzeit sinnvoll, wenn man mal eben seine Monatsabrechnung checken oder Hilfethemen nachlesen will. Das ist nützlich und ein praktisches Zusatzangebot von Sky. #Fernsehen