Mit einem sehr liebevollen Gedicht hatte #Daniela #Katzenberger (30) vor einer Woche ihrem #Lucas Cordalis zum Geburtstag gratuliert. Doch schon der Anfang „Wahnsinn, aber wahr, heute sind es schon 50 Jahr“ hat ihrem Liebsten gar nicht gefallen und daraus machte Lucas am Sonntag bei RTL „Exclusiv - Weekend“ keinen Hehl. Wenig verwunderlich, denn es ist noch gar nicht lange her, da war Lucas offiziell noch sieben Jahre jünger. Selbst Daniela hat nach eigener Aussage sein wahres Alter erst erfahren als sie schon mit dem gemeinsamen Töchterchen Sophia (2) schwanger war.

Lucas Reaktion auf ihr Gedicht habe sie überrascht, so Daniela: „Musstest du sagen, dass ich 50 bin?“ Lucas findet, dass Daniela sein Alter netter habe verpacken können: „Sie hätte auch schreiben können ,Schatz, du bist jetzt offiziell erwachsen'.

Werbung
Werbung

Man hätte das schön umschreiben können, einfach um mir ein schönes Gefühl zu geben. Nein, sie knallt voll in die Kerbe rein.“

Teurer Wunschzettel

Daniela berichtet von dem langen Wunschzettel von Lucas zu seinem Geburtstag. „Ich hätte gerne eine Drohne, ich hätte gerne eine Gitarre und ich hätte gern ein Auto und ich hätte gerne ein Skateboard. Und dann hätte ich gern ein Filmequipment und eine neue Kamera, weil ich muss ja auch immer die ganzen Fotos von dir machen.“ Was auch stimme, betont Lucas: „Ich bin derjenige, der alle Fotos macht. Wenn ihr die tausend Fotos von meiner Frau seht, ich bin der Mann, der die macht. Und was krieg ich? Undank ist der Welten Lohn. Ein A****tritt.“

Ledig und doch verheiratet?

Zum Thema „meine Frau“, das Thema hatte ja erst kürzlich die Schlagzeilen beherrscht.

Werbung

Im Fernsehen hatten Daniela und Lucas im Juni 2016 ganz romantisch geheiratet. Doch die BILD veröffentlichte vor kurzem ein Dokument, wonach Lucas im März diesen Jahres noch ledig gewesen sein soll. Die Fans fragten sich natürlich, sind die beiden gar nicht standesamtlich und damit rechtlich verheiratet? Und wenn ja, ist die Beziehung von Lucas und Daniela reines Schmierentheater?

Eine mögliche Erklärung

In dem Interview wirkte das Paar durchaus verliebt. Konnten sie sich vielleicht einfach nur über den Ehevertrag nicht einigen? Vor der Fernsehhochzeit soll die Katzenberger laut OK-Magazin gesagt haben, dass sie nur mit Ehevertrag heiraten werde. Sie wisse, dass das unromantisch sei, aber sie habe neun Jahre dafür gearbeitet ihre Schäfchen ins Trockene zu bringen. „Und die gehören meiner Tochter.“ Im Falle einer Trennung habe Lucas eben das Nachsehen. Es sei nie vorauszusehen, wie Menschen sich ändern und sie sei sehr sicherheitsbedacht. „Schwiegervater“ Costa Cordalis (73) hatte sich damals zu Wort gemeldet und Daniela, laut BILD, heftig kritisiert. Vielleicht hatte Daniela sich geweigert Kompromisse einzugehen. Angesichts der teuren Wünsche ihres Liebsten durchaus verständlich.