Einige von euch lesen den Namen vielleicht zum ersten Mal. Die Jugend belächelt die beiden älteren Herren gern. Auch Satiriker Oliver Kalkofe zog das Schlagerduo "Die #Amigos" fies durch den Kakao. Und doch gehören Karl-Heinz (68) und Bernd Ulrich (66) zu den erfolgreichsten Musiker in der Branche. Ihre Konzerte als Amigos sind stets restlos ausverkauft und die Fangemeinde kann locker mit der einer Helene Fischer mithalten. Ihre #Musik funktioniert seit vielen Jahren nach dem immer selben Prinzip: heile Welt, viele Liebeslieder und ein sauberes Image. Um so schwerer wiegt es, was die Bild in der Nacht zu Dienstag veröffentlichte.

Karl-Heinz sei Familienmensch

Laut der Zeitung würde nämlich Sänger Karl-Heinz einen Sohn verschweigen.

Werbung
Werbung

So soll Karl-Heinz mit seiner Frau Doris seit 38 Jahren verheiratet sein. Das Paar habe nach Informationen der Zeitung zwei Söhne und zitierte den Sänger aus Interviews, wo er gesagt haben soll, dass er und Doris sowie die Kinder Familienmenschen wären. Und die vier immer zusammen seien, wenn sie es denn können. Es klang in der Presse also immer nach einer glücklichen Familie. Die zwei Söhne Manuel und Mario sind heute 35 bzw. 31 Jahre alt.

Sohn stammte aus erster Ehe

Nun soll es aber noch einen älteren Sohn geben. Dieser stamme aus einer früheren Beziehung von Karl-Heinz. Die kurzweilige Ehe begann 1969 und wurde nach nur zwei Jahren wieder geschieden. Der aus erster Ehe stammende Sohn sei heute 47 Jahre, lebte nach der Trennung bei der Mutter. Doch angeblich würde Karl-Heinz an seinem ältesten Sohn kein Interesse zeigen.

Werbung

Bis heute war immer nur die Rede von zwei Söhnen. Die Bild habe nun aus dem Umfeld in Erfahrung gebracht, dass Karl-Heinz und sein "Großer" nach der Trennung Anfang der 70er noch Kontakt gehabt hätten. Als aber die Mutter erneut heiratete, soll der älteste Sohn vom Amigos-Sänger von dem neuen Mann adoptiert worden sein. Daraufhin brach der Kontakt ab.

Auf Nachfrage kein Kommentar

War Karl-Heinz gekränkt, weil ein neuer Mann seine Vaterrolle übernahm? Das Blatt zitierte einen Freund der Familie und behauptete, dass der älteste Sohn von Karl-Heinz immer wieder versucht hätte, Kontakt zum leiblichen Vater zu suchen. Das Kind stand angeblich sogar einmal vor der Wohnungstür. Hier sei Karl-Heinz ausgewichen. Auf Nachfrage der Zeitung wollte sich der Amigos-Star nicht äußern. Es bleibt somit ein Geheimnis, warum der Sänger seinen ältesten Sohn bis heute verschwiegen hat. Die Reaktion von Karl-Heinz lässt vermuten, dass es tiefe Wunden zwischen Vater und Sohn geben muss.

#Schlager