#Queen Elizabeth soll, Informationen von Celeb Dirty Laundry zufolge, #prinz William und seine Gattin, Kate Middleton, bereits zum nächsten Königspaar ernannt haben. Das Online-Magazin beruft sich dabei auf einen Bericht des Life & Style Magazine. Wenn die Gerüchte aus dem britischen Königshaus stimmen, hätte dies skandalöse Folgen. Prinz William wäre damit der Nachfolger von Queen Elizabeth und würde automatisch seinen Vater, den eigentlichen Thronfolger Prinz Charles, überspringen und aus dem Rennen um die Krone werfen. Möglicherweise folgt die britische Königin damit dem Ruf des britischen Volkes, denn Umfragewerte zeigen schon lange, dass sich die meisten Prinz William und Kate Middleton als ihr nächstes Königspaar wünschen.

Werbung
Werbung

Queen Elizabeth soll ihre Nachfolger bereits auf die Übernahme des royalen Amtes vorbereiten

Unter Berufung auf eine aktuelle Reportage des Life & Style Magazine berichtet das Online-Portal Celeb Dirty Laundry, dass die Frage um das nächste britische Königspaar scheinbar schon längst entschieden sein soll. Entgegen der Regeln der britischen Thronfolge soll dabei Prinz Charles den Kürzeren ziehen. Wie man dem Magazin Life & Style entnehmen kann, soll die Queen bereits veranlasst haben, dass Prinz William und Kate Middleton ein entsprechendes Training durchlaufen, um sie auf ihre zukünftige Rolle als Königspaar vorzubereiten. Besonders Kate Middleton, die häufig in der Kritik aufgrund ihres unangepassten und bürgernahen Verhaltens stand, wird in den Augen von Queen Elizabeth sicher noch einige Nachhilfestunden benötigen, um eine würdige Nachfolgerin für Queen Elizabeth zu werden.

Werbung

Möchte Queen Elizabeth durch ihre Initiative das Aussterben der Monarchie in Großbritannien verhindern?

Queen Elizabeth hat im Rahmen ihres Amtes ein Leben lang dafür Sorge getragen, dass die Monarchie in Großbritannien erhalten bleibt und die Menschen ihr Interesse an der britischen Königsfamilie nicht verlieren. Gerade in turbulenten Zeiten, in denen Menschen dazu neigen, sich neuen Trends zuzuwenden, scheinen viele althergebrachte Traditionen, so auch die Monarchie, immer mehr auszusterben. Informationen von Celeb Dirty Laundry zufolge, soll Queen Elizabeth es Prinz Charles nicht zu trauen, die britische Monarchie in eine vom Volk anerkannte moderne Form der Monarchie zu verwandeln. So kommt es, dass sie frühzeitig Kate Middleton und Prinz William auf den Plan gerufen hat, berichtet das Magazin. Ihnen beiden traue sie zu, den Einfluss der Königsfamilie zukünftig wieder zu steigern und das verloren gegangene Vertrauen der Briten in die Monarchie zurückzugewinnen. Mehr spannende Geschichten aus der Welt der Schönen und Reichen gibt es hier.