Nein, es liegt uns fern über Willi Herren schlechte Dinge zu verbreiten. Aber wenn wir die Vorabbilder der Sat.1 Pressestelle sichten, dann wird einem Angst und Bange. Was Willi Herren über Evelyn Burdecki sagt, ist nicht schön. Angeblich hat er die ehemalige Bachelor-Kandidatin als sein "Liebchen" gewonnen; sie sei ja Willis neue beste Freundin. Doch wenn es um den Sieg von 100.000 Euro geht, scheint die Freundschaft aufzuhören. Als Evelyn gestern von den Zuschauern rausgewählt wurde, war Willi erleichtert - Hauptsache, er ist noch drin. Und dann ging es los.

Willi hat seinen Spaß gehabt

Wie Sat.1 mitteilt, soll es zu folgenden Szenen nachher kommen.

Werbung
Werbung

Jens stellt Willi zur Rede. Thema bei diesem Gespräch war Evelyn, die angeblich beste, beste Freundin von Willi Herren. Wie findet der Ballermann-Sänger den Rauswurf der Blondine. Willi legt los und erklärt Jens: "Weißt du woher die kommt? Die kommt von Aldi an der Kasse, ist dann zum 'Bachelor'. Die ist so naiv und blauäugig." Klar, Evelyn ist sicherlich manchmal nervend, aber sie hat das Herz am richtigen Fleck. Und vor allem hat Evelyn Willi vertraut. Doch der zieht weiter vom Leder. "Ich habe meinen Spaß gehabt." Spaß nennt der hochverschuldete Schlagersänger das. Immerhin schiebt er noch nach: "Ich mag die, die hat mir gut getan. Ich habe zu Hause aber noch eine Riesenbaustelle privat, die ich klären muss."

Jens und Milo werden beliebter

Eines ist Fakt: Willis uneingeschränktes Ansehen im Haus bröckelt.

Werbung

Schon sein gestriges Verhalten hat die Bewohner geschockt. In den sozialen Netzwerken ist Willi bereits unten durch. Zahlreiche Fans sind von ihm und seinem egoistischem Denken maßlos enttäuscht. Es könnte für ihn heute bitter enden. Sollte er nominiert werden, könnten die Zuschauer ein für alle Mal den Herr(en) im Haus rauswerfen. Den größten Imagegewinn hat derzeit Jens. Obwohl er bereits zwei Mal nominiert war in den letzten Tagen, schaffte er es immer wieder im Haus zu bleiben. Die Stimmung ist für ihn sehr positiv. Auch Milo scheint nicht nur auf ihren Sexappeal reduziert zu werden, sondern hat vor allem in der Schweiz eine große Fangemeinde. Wie auch immer das Halbfinale heute enden mag. Für Willi Herren dürfte "#Promi Big Brother" einen großen Schaden angerichtet haben. Er gilt als Egoist, dem nur sein eigener Gewinn wichtig ist. Den Beweis will Sat.1 nachher zeigen...

"Promi #Big Brother" - heute Abend, 22:15 Uhr live in Sat.1 sowie in der 7TV-App (mit Werbung) #SAT1