Es ist ein Abschied auf 10 Folgen. Denn danach ist ein für alle mal Schluss mit dem Vampirhorror "The Strain". Die #Serie des Regisseurs Guillermo del Toro hatte seine feste Fangemeinde. Die ersten zwei Staffeln hatten sensationelle Quoten beim amerikanischen Kabelsender FX. Und während hierzulande ProSieben die Serie wegen miesen Quoten in die Nacht verbannte, war Sky mit dem Erfolg der Serie mehr als zufrieden. "The Strain" funktioniert vor allem im Abruf und PayTV. Doch nach sinkenden Quoten - auf hohem Niveau wohlgemerkt - bestellte FX nach der 3. Staffel nun das Finale. Aber - und das ist eine große Freude - für das del Toro freie Hand und noch mal einen üppigen Etat bekommen hat.

Werbung
Werbung

Der würdige Weltuntergang durch die Blutsauger ist garantiert.

Achtung: Ab hier Spoiler!

Zuvor werden die Vampirjäger von den Strigois gejagt und finden sich schon bald in einem Auffanglager für Menschen wieder. Dort haben die Vampire eine medizinische Einrichtung für Frauen. Bei einer bestimmten Blutgruppe, werden die Frauen von den Strigois "weiter behandelt". Vampirjäger Fet macht sich derweil auf dem Weg zur Raketenbasis, um an einen Atomsprengkopf zu gelangen. Wenn die Welt vor die Hunde geht, dann bitteschön auch mit den Vampiren. Die Geschichte wird aber nicht zu überzogen und man konzentriert sich in 9 Folgen vor allem auf die Kontrolle der Menschheit durch die Vampire - mit allerlei Blutvergießen und sensationellen Effekten. Dabei nimmt sich die Serie wie immer viel Zeit für die Charaktere.

Werbung

Eldritch Palmer, der nun der Meister ist, wird mit seiner Rolle als Vampiroberhaupt dominieren. Spoiler zu Ende!

Würdiger Abschied für die Fans

Guillermo del Toro zieht alle Register seiner Horrorkunst. Den nuklearen Winter hat er mit Tricktechnik nachbearbeitet. Die Kostüme und Masken der zahlreichen Komparsen werden aber weiterhin aufwändig in Handarbeit gemacht. Es ist wie immer ein großes Meisterwerk von del Toro, der einer der wenigen Regisseure ist, die dem klassischen #Horror konsequent verbunden bleiben. Und so bleibt für Vampirfans wenigstens der Trost, dass FX nicht lieblos eine Serie zum raschen Ende bringt, sondern der wohl besten Vampirserie einen sehr würdigen Abschied verpasst. Einschalten ist Pflicht!

"The Strain" immer freitags um 21.25 Uhr auf #Sky Atlantic HD sowie parallel dazu auch abrufbar über Sky Ticket, Sky Go und Sky On Demand. Altersfreigaben je nach Folgen unterschiedlich - zwischen FSK 16 und FSK 18.

Rechtehinweis: Sky hat die Erstverwertungsrechte für seine Abonnenten in Deutschland. Auf anderen Plattformen ist die Serie nur gegen Zusatzgebühr je Folge oder kostenpflichtigen Staffelpass nach der jeweiligen linearen Ausstrahlung bei Sky abrufbar.