Nach und nach sickert durch, über wen wir 2018 bei "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" lästern dürfen. Die nachfolgenden C- bis F-Promis sind dem ein oder anderen kaum noch im Gedächtnis. Aber merke: Prominent heißt nicht automatisch unterhaltsam. Die besten Zoten rissen immer noch die weniger bekannten "Stars".

Die schüchterne Giuliana

Neben der Schwester von Daniela Katzenberger, Jenny Frankhauser, soll laut BILD auch "Germany's Next Topmodel" (GNTM)-Kandidatin Giuliana Farfalla mit im Dschungel von RTL sein. Das Transgender-Model hat durchaus Sympathien bei den ProSieben-Zuschauern gesammelt. Zwar wurde die 21-Jährige immer wieder für ihre Schüchternheit von Heidi Klum kritisiert.

Werbung
Werbung

Aber im Dschungel herrschen andere Regeln. Wer Heidi Klum übersteht, hält es auch mit Kakerlaken aus. Und so wird der neue Laufsteg die Hängebrücke zur Dschungelprüfung sein.

Trash-Queen Tatjana Gsell

Lange war es still um Tatjana Gsell (Bild 2). Anfang der 2000er machte Frau Gsell in einem Prozess Schlagzeilen. Ihr damaliger Mann, Franz Gsell († 76) soll mit ihr in einem Versicherungsbetrug verwickelt gewesen sein. Er starb an den Folgen eines Überfalls, der durch zwei rumänische Autoschieber bei einer Fahrzeugübergabe stattgefunden haben soll. Gsell wurde damals auf Bewährung verurteilt. Laut BILD zieht Tatjana nun auch in die #RTL-Show. Die 46-Jährige war bereits bei RTL 2 im Big Brother-Haus; kennt sich also gut mit Dauerbeobachtung aus.

Ähm, wer ist Daniele Negroni?

Einen haben wir noch.

Werbung

Es ist der Sänger Daniele Negroni. Bitte wer? Keine Sorge, kannten wir auch nicht mehr. Er war einmal vor fünf Jahren der Zweitplatzierte bei "Deutschland sucht den Superstar" (#DSDS). Heute ist es um den 21-Jährigen ruhig geworden. Immerhin: Der freche Bub mit den bunten Haaren (Bild 3) könnte ordentlich Stimmung im Camp machen. Ob RTL mit der bisherigen Auswahl ein gutes Händchen bewiesen hat, wird sich zeigen. Zuletzt ging dem Format etwas die Luft aus. Die Quoten blieben, weiterhin auf sehr hohem Niveau, stabil.

Alle Camper inoffiziell offiziell

Wie immer sind die Kandidaten nicht offiziell von RTL bestätigt. Dies passiert immer erst unmittelbar vor Staffelstart. Die BILD beruft sich - wie alle Jahre wieder - auf Produktionskreise. Da die Kollegen bisher immer richtig lagen, kann auch diesmal davon ausgegangen werden, dass die hier genannten Kandidaten bei "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" im Januar 2018 dabei sind. #Dschungelcamp