In seinem neusten Video "Das JuliensBlogBattle [#JBB] und alle seine Fehler | #JF not Kennedy" kritisiert der 14-jährige YouTuber JF not Kennedy das JuliensBlogBattle [JBB] sehr stark.

Als ersten Kritikpunkt führt er die Qualifikationsphase des diesjährigen JBB an und kritisiert, dass sich der Start der Qualifikationsphase wegen Juliens Disstrack Grabrede unfassbar in die Länge gezogen hatte. Den Disstrack bezeichnet er dabei als "K*cke" und die längere Wartezeit als "unnütz".

Danach schimpft er über den Upload von Videos anderer YouTuber auf dem JBB-Channel und bezeichnet einige dieser Videos als „irgendeine random Sch**ße“!

Besonders lang motzt JF not Kennedy über das neue Bewertungssystem und führt mehrere Kritikpunkte an.

Werbung
Werbung

Zum einen neue Kategorien, wie zum Beispiel den Downloadpunkt, zum anderen auch die neue Art der Bewertung. Statt nur einem Punkt in jeder Kategorie gibt es nun meistens 10 Punkte.

Außerdem regt sich JF über diverse Entscheidungen von Julien auf. Er findet es unverständlich, wie Arbek das Battle gegen Big Jigga Jay gewinnen konnte. Außerdem stellt er die Theorie auf, dass Arbek verloren hat, weil er mit Laskah befreundet ist und Julien Laskah nicht leiden kann.

Aber auch die Entscheidung im Battle Aylien vs. Timatic zweifelt er an. Er sah AyLien vorne, doch Julien lies Timatic gewinnen.

JF kritisiert sachlich das JBB, aber an einigen Stellen des Videos bekommt Julien persönlich sein Fett weg. So wünscht sich JF not Kennedy,

„ […] Das Julien sich mal mehr auf das JBB konzentriert als auf seine schlechte Musik

Die Kritik von JF not Kennedy ist größtenteils nachvollziehbar.

Werbung

Teilweise driftet JF jedoch zu sehr ab und einen Passus des Videos finde ich gänzlich unnachvollziehbar. So findet JF, dass Julien mit dem neuen Bewertungssystem zuviel Macht hat, aber kritisiert gleichzeitig, dass das Uservoting einen zu hohen Einfluss auf die Entscheidungen habe. Das Uservoting ist aber die einzige Kategorie, welche die Macht von Julien einschränkt.

Unter dem Video finden sich diverse Kommentare von bekannten Namen aus der Szene:

Der YouTuber Jäääy lobt das Video: "Gutes Video!" und auch Raportagen findet, dass es sich um ein "sehr gutes Video!" handelt.

Was sagt ihr zu der Kritik von JF not Kennedy am JBB?

Lies zwei weitere Texte von mir:

http://de.blastingnews.com/entertainment/2017/10/ist-das-jbb-nun-endgultig-tod-002108901.html

http://de.blastingnews.com/entertainment/2017/10/immer-mehr-annaherungen-kommt-bossaura-2-schon-nachstes-jahr-002106083.html #JuliensBlog