Er wirkt wie der Schüler der dem Lehrer erzählen will, dass der Hund seine Hausaufgaben gefressen hat. Zum wiederholten mal kann Julien den Fans des JuliensBlogBattle keine Analyse bieten. Seine Ausrede: Schnittprogramm abgestürzt...

Seinen Track Grabrede konnte er damals wegen W-Lan Problem nicht hochladen. Angeblich.

Es ist schon seltsam. Jahre lang funktioniert im #JBB alles perfekt, Juliens-Analysen kommen auf die Sekunde pünktlich online, die Zuschauer sind zufrieden. Doch im JBB2017, welches jetzt das JBB 2018 ist, ist irgendwie der Wurm drin. In der Qulifikationsphase gibt es für die Zuschauer gar keine Analysen, nun fallen vermehrt Analysen aus.

Werbung
Werbung

Mit seltsamen Begründungen.

Selbst wenn Juliens Schnittprogramm abgeschmiert ist und, was sehr unwahrscheinlich ist, dass er niemals zwischengespeichert hat und sich das Projekt auch nicht wiederherstellen liese, dann kann man so eine Analyse doch sicher auch noch ein zweites Mal produzieren und verspätet hochladen- oder nicht?

Auch Cashisclay, zu dessen Runde die Analyse nun fehlt, findet das im JBB "alles bisschen komisch" ist.

Und nun hat Julien auch noch angekündigt, dass das JBB nun einige Wochen pausiert, denn es werde "interne Umstrukturierungen" geben. Was soll das denn bedeuten? Neue Battles? Neue Regeln? Neue Teilnehmer?

Julien lässt die Zuschauer mit großen Fragezeichen über den Kopf zurückt. Einige munkeln bereits, dass der König der Analysen keine Lust mehr auf seinen Job hat.

Werbung

Ein unmotivierter Julien und ein unstrukturiertes JBB, sinkende Klickzahlen und enttäuschte Zuschauer. Ja, es hat wirklich schon bessere Zeiten für das JBB gegeben. Es wird bereits gelästert, dass das JBB über den Zenit ist und neue Battlerap-Turniere seinen Platz einnehmen werden. Aber welche? Das VBT ist nur noch ein Abklatsch seiner selbst und das BBK erreicht nicht genug Zuschauer um dem JBB wirklich Konkurrenz zu machen. Und das weiß Julien auch. Deshalb kann er Analysen ausfallen lassen und intern umstrukturieren soviel er will, denn wie er selbst mal sagte:

"Am Ende schaut ihr es alle sowieso"

Und Recht hat er damit. Bisher hat er jede noch so große Hatewelle, zum Beispiel 2013 nachdem er #SpongeBozz das Kingfinale gewinnen lies, überlebt. Gibt es Anzeichen das es diesesmal anders wird?

Ja, die gibt es. Denn diesesmal sind die Zuschauer nicht mit einer Entscheidung Juliens unzufrieden, sondern gleich mit dem ganzen Turnier. Und das könnte für ihn gefährlich werden. Könnte, Konjunktiv ;)

Vielleicht ist er auch in 2 Wochen zurück, beleidigt uns als H***nsöhne und ist wieder ganz der alte Julien.

Ich schreibe das JBB jedenfalls noch nicht ab, denn Julien ist immer für eine Überraschung gut ;)

Weitere Texte zum Thema Rap:

http://de.blastingnews.com/entertainment/2017/10/immer-mehr-annaherungen-kommt-bossaura-2-schon-nachstes-jahr-002106083.html

http://de.blastingnews.com/news/tag/cro/ #JuliensBlog