Bevor "#Adam sucht Eva" bei #RTL startet, gibt Kandidatin #Melody Haase ein erstaunliches Interview, das ihre vielen Schönheitsoperationen in einem anderen Licht sehen lässt. Zunächst erklärt die ehemalige Kandidatin von "Deutschland sucht den Superstar" (DSDS), was sie eine ganz besondere Herausforderung bei "Adam sucht Eva" hält: "Vor dem ersten Date greift man normalerweise extra tief in die Trickkiste, mit Make-up, Schummel-Push-up-BH und allem drum und dran. Ich wollte sehen, ob ich der gleiche selbstbewusste Mensch bin, wenn ich einem Mann gegenübertreten und das alles eben nicht tun kann."

Problem mit dem eigenen Körper

Seit ihrer Teilnahme an DSDS hats ich Melody ziemlich auffällig verändert und das hat keinen natürlichen Hintergrund.

Werbung
Werbung

Sie habe ihr Hinterteil auftunen lassen, gesteht Melody: "So Kim Kardashian Style." Auch ihre Nase habe sie operativ verändern lassen, was natürlich dem Zuschauer sofort ganz besonders ins Auge fällt. Nun gut, sie ist sicher nicht die Einzige, die auf der Insel ihren Körper durch ein Skalpell hat aufbrezeln lassen. Aber Folgendes ist wirklich absurd: Melodie räumt ein, dass sie gerade eine Schönheitsoperation im Intimbereich hat vornehmen lassen. Autsch.

Aber wie kommt die schöne junge Frau auf so eine absurde Idee? So lustig wie das zunächst klingt ist es wohl nicht. Laut Melody hat ihr Operation-Wahn einen sehr ernsten und traurigen Hintergrund: "Adam sucht Eva war auf keinen Fall der Anlass. Ich habe es auf jeden Fall für mich selbst getan. Ich hatte schon lange ein Problem mit meinem Körper." Die Narben ihrer letzten Operation seien immer noch sichtbar.

Werbung

Für die Insel sei dieser Eingriff also zum völlig falschen Zeitpunkt vorgenommen worden.

Essstörung und Jo-Jo-Effekt

Ihre Einstellung zu ihrem Körper habe drastische Auswirkungen gehabt, berichtet Melody. "Ich hatte auch mal eine Essstörung. Und dann immer den Jo-Jo-Effekt, auf und ab." Ihr sei klar, dass ihre Psyche nicht mit dem Skalpell geheilt werden kann: "Ich glaube nicht, dass Operationen da die Lösung sind." Wie sehr sie diese Erkenntnis aber verinnerlicht hat, bleibt zweifelhaft. Aber immerhin geht Melody, im Gegensatz zu manch anderer Kandidatin, mit ihrer natürlichen Oberweite auf die Insel.

Mit der rundum erneuerten Patricia Blanco wird Melody also viele Fachgespräche führen können, falls dafür angesichts der attraktiven Adams Zeit und Muße bleibt.

"Adam sucht Eva" startet am 11. November um 22.15 Uhr auf RTL.