Das war ein unterhaltsamer Start für die neue Staffel „#Adam sucht Eva – Promis im Paradies“. Normalerweise kracht es bei Reality-TV-Formaten erst nach nach einigen Tagen, doch auf der Südseeinsel gab es sofort Streit und zwar richtig. Und dafür war, entgegen vieler Erwartungen, auch nicht Patricia Blanco (46), sondern #Melody Haase (23) verantwortlich.

Die junge Sängerin ist offensichtlich noch nicht in ihrer Mitte angekommen, was schon durch ihren OP-Wahn zu erwarten war. Schließlich hat Melody auch im Intimbereich eine Schönheitsoperation vornehmen lassen, was doch den meisten Zuschauern als bizarr vorkommen dürfte. Doch viel schlimmer ist, was sie über den 31-jährigen Konrad, einem KFZ-Mechatroniker aus Schalkau, von sich gab.

Werbung
Werbung

Als Melody von Timur Ülker (28) auf eine mögliche Verbindung zu Konrad angesprochen wurde, erklärte Melody doch tatsächlich: „Überhaupt nicht, bist du bescheuert? Meine Meinung ist, ich b***e normalerweise ganz andere Leute!“ Autsch, das hat gesessen. Nicht nur bei Konrad, sondern auch bei Timur.

Hat Melody keine Erziehung?

Nun kam dieser Spruch nach dem Genuss vom Alkohol, beim Katerfrühstück am nächsten Morgen wollte es Konrad aber genau wissen: „Hast du gestern einen Fehler gemacht oder nicht?“ Melody gab sich ahnungslos, war es aber nicht. „Nur weil ich gesagt habe, dass ich nicht auf dich stehe?“ Als Konrad daraufhin vermutete, dass bei Melodys Erziehung etwas falsch gelaufen sein müsse, drehte Melody noch mal richtig auf: „Du mit deiner Meth-Ex!“ Konrad hatte am Tag zuvor von der belastenden Beziehung mit seiner drogenabhängigen Ex-Freundin erzählt.

Werbung

Und jetzt hatte Melody bei Konrad einen wunden Punkt getroffen. Konrad schüttete Melody am Frühstückstisch wutentbrannt sein Glas Wasser ins Gesicht. Eine krasse Aktion, aber unter den Umständen auch verständlich.

Timur ordnete die Reaktion von Konrad passend ein: Konrad habe einfach gehen und sich das mit dem Wasser besser schenken sollen. Und auch zu Melodys Verhalten findet Timur treffende Worte: „Ich habe auch eine Tochter, die ist 2,5 Jahre alt und wenn ich höre, wie du so redest, da kriege ich Angst, dass meine Tochter so wird.“ Und jetzt fiel auch bei Melody der Groschen: „Ich bin ja selten sprachlos, aber er hatte auch Tränen in den Augen, als er das gesagt hat. Das geht mir schon nah.“ Und tatsächlich entschuldigt sich die Kratzbürste bei Konrad.

Abschied von Timur Ülker

Das Ende des ersten Adam-sucht-Eva-Abends dürfte für die Fans von Timur Ülker eine herbe Enttäuschung geliefert haben: Timur gewann ein Match gegen Konrad und darf als Belohnung mit der hübschen Beabrice (21, Büroassistentin aus Grevenbroich) für 24 Stunden auf die Insel der Liebe. Das bedeutet aber auch, dass Timur in der zweiten Folge am Sonntag schon endgültig Abschied nehmen wird: Um 23 Uhr bei „Adam sucht Eva“ auf #RTL.