Eine ganze Reihe von Charakteren wurde seit der Ankündigung von Arc System Works '2.5D Brawler - "Dragon Ball FighterZ" gehandelt. Das Spiel mag zwar noch ein paar Monate entfernt sein, aber immer wieder kommen Lecks über die kommenden Charaktere herein. "Dragon Ball" -Fans denken immer noch über die Charaktere nach, die noch vom Entwickler enthüllt werden müssen. Allerdings hat ein Spieler vor kurzem Reddit besucht, um zu enthüllen, was er über den Kampftitel weiß.

Könnte Teil des DLC sein

Der Redditor "DasVergeben", der behauptet, für "Injustice 2's" -Fighter Pack 3-Charaktere (Enchantress und TMNT) verantwortlich zu sein, ging noch einmal auf die Diskussionsseite, um zu verbreiten, was seine Quellen ihm über "#Dragon Ball FighterZ" erzählten.

Werbung
Werbung

Er erklärte, dass Broly, Regular Vegeta und Regular Son Goku als DLC-Charaktere gelten. Er fügte hinzu: "Das ist etwas, von dem er wusste, dass es sehr umstritten sein wird", da er auch enthüllte, dass die erwähnten Kämpfer "neben dem Startspiel gemacht wurden, aber als DLC zurückgehalten werden, wie man es ihm gesagt hat."

DasVergeben erwähnte auch andere Kämpfer, die zum Spiel hinzugefügt werden, obwohl er sich über ihren "Status des Starts oder DLCs" nicht sicher war. Nach dem, was er hörte, werden Son Gokus Vater und seine älteren Verwandten - Bardock und Raditz - später in das Spiel aufgenommen und er fügte hinzu, dass diese Charaktere wahrscheinlich Teil des DLC sind. Goku Blacks Rosenform wurde auch in der potenziellen Leckage erwähnt.

Der Redditor stellte sogar einige Leckerbissen über diese Charaktere zur Verfügung, die angeben, dass Broly und die regelmäßigen Versionen von sowohl Son Goku als auch Vegeta neben der Hauptentwicklung von "Dragon Ball FighterZ" gemacht wurden.

Werbung

Goku Black hingegen wurde vor drei Monaten fertiggestellt.

Portieren auf Switch?

Wenn die potenziellen Lecks irgendetwas passieren, sind Nintendo Switch-Besitzer wahrscheinlich in dem Genuss, denn es wurde auch festgestellt, dass ein Anschluss an die vielseitige Konsole "in Arbeit" ist. Er wies darauf hin, dass UE 4.15 von Unreal Engine 4 "Switch-freundlich" sei und erklärte, dass die Switch-Version voraussichtlich im Herbst oder Winter nächsten Jahres ankommen wird. DasVergeben enthüllte auch, dass das Spiel für ein paar Jahre unterstützt wird und sagte weiter, dass Bandai Namco den Titel sehr ernst meint, dass sie dazu tendieren, ihm eine langfristige Unterstützung zu geben, einschließlich eines "eSports Push". Es wurde viel darüber erzählt und Fans sollten es mit ein paar Prisen Salz genießen.

"Dragon Ball FighterZ" hat ein erstes Veröffentlichungsdatum am 26. Januar 2018. Inzwischen können Sie diesen Clip über das Spiel sehen:

#DLC-Charaktere #Switch-eSports