Wenn "Dragon Ball Super" in die zweite Hälfte des Tournament of Power übergeht, wird es heiß. Abgesehen von der Geburt eines neuen Super-Kriegers, Kefla, beobachten die Fans, wie dieser neue Kämpfer aus dem Universum 6 das Beste aus Son Goku heraus holt.

Universum 3 - das Geheimnis

Während derselben Episode erreicht der Fan-Liebling Saiyan wieder einmal all seine kraftvollen Formen, indem er einfach Caulifla und Kale und später Kefla bekämpft. Es scheint, dass der Kampf gegen die Geheimwaffe des Universums 6 es ihm erlaubt, seine verlorene Energie aus seinem vorherigen Kampf mit dem stärksten Pride Trooper Jiren the Grey zurückzugewinnen.

Werbung
Werbung

Interessanterweise wurden in der jüngsten Episode der beliebten Anime-Serie neue Informationen zu Universe 3 veröffentlicht.

Es scheint, dass eine der Spekulationen über das mechanische Universum durch diese letzte Offenbarung bestätigt wird.

Spekulative Verschmelzung

Viele Fans waren überrascht, als Episode 115 von "#dragon ball super" am Wochenende ausgestrahlt wurde. Inmitten des intensiven Kampfes zwischen dem Super Saiyajin God Goku und dem neuen Super-Krieger Kefla beschuldigt sie Beerus Champa, zu betrügen (weil sie die Potara für ihre Verschmelzung benutzen). Während die Götter der Zerstörung aus den Zwillings-Universen streiten, genießen die Zenos die Verschmelzung. Um die Verwendung von Potara-Ohrringen zu erhellen, verkündet der Großpriester Daishinkan, dass es jetzt akzeptabel sei, die göttlichen Accessoires im Turnier der Macht zu verwenden.

Werbung

Da alle beteiligten Universen Kaioshins haben, ist es offensichtlich, dass alle die Fähigkeit haben, ihre teilnehmenden Krieger zu verschmelzen.

Während einige der Universen mit der neuen Regel und der neuen Idee, einen stärkeren Kämpfer zu produzieren, zufrieden sind, anderes im Schilde zu führen. Wie von den Ea, dem Kaioshin, braucht ihr Universum nicht die Potara zu benutzen. Ist die Aussage des Kaioshin eine indirekte Bestätigung dafür, dass die stark spekulative Verschmelzung von drei Roboterkämpfern Wirklichkeit ist?

Dreifache Fusion

Als das Team hinter der beliebten Serie öffentlich über das Erscheinen eines neuen Superkriegers spekulierte, war eine interessante Theorie eine dreifache Verschmelzung aus dem Universum 3. Nach dieser Theorie wird Universe 3 bald einen Super-Krieger als Megazord einführen. Es besteht aus drei Kämpfern, nämlich Borareta, Panchia und Koitsukai. Die Spekulation geht weiter und besagt, dass die Arme und Hände des Megazords von Koitsukai sein werden, während sein unterer Körperteil von Borareta stammt. Panchia wird den oberen Teil des mächtigen Roboterkämpfers bilden.

Die Fans würden sich freuen, wenn diese Theorie über die #Dreifach-Fusion aus Universe 3 bald in der beliebten Anime-Serie zu sehen sein würde. Episode 116 von "Dragon Ball Super" wird am 19. November ausgestrahlt. Es wird Gokus Errungenschaft des Ultra-Instinct zeigen, während er seinen Kampf mit dem mächtigen Super-Krieger Kefla fortsetzt. #Tournament of Power