Fans von "Dragon Ball Super" gerieten in Aufruhr, als herauskam, dass ein neuer Fusion-Charakter zum japanischen Hit Anime geht. Details über diesen mysteriösen Charakter sind immer noch schwer zu finden. Wie erwartet versuchen "DBS" -Fans eifrig herauszufinden, wer dieser unbenannte Charakter sein könnte. Es hat eine Menge Begeisterung in den sozialen Medien ausgelöst, als Fans die "#dragon ball super" Spoiler suchten.

Hier ist alles, was wir jetzt über die neuesten Spoiler der "Dragon-Ball-Super"-Serie wissen.

'DBS' Episode 115 Übersicht

Am Dienstag, den 7. November veröffentlichte Animedia einige neue Zusammenfassungen für "Dragon Ball Super", und die Zusammenfassung für Episode 115 erregte viel Aufmerksamkeit.

Werbung
Werbung

Die Zusammenfassung der Episode mit dem Titel "Goku vs Kefla! Super Saiyajin Blue besiegt?!" enthüllt, dass Caulifla und Kale darauf zurückgreifen, "Potara" -Ohrringe zu verwenden, die von Kaioshins getragen werden, um im Kampf gegen Goku, der der Sohn von Universe 7 ist, zu verschmelzen.

Mit Goku als "Kefla" konfrontiert, stürzt das Duo ihn mit enormer Macht um. Inzwischen werden Leute, die aus anderen Universen kommen und dort vor Ort sind, neugierig darauf, wie es ist Potara zu verwenden, um zu fusionieren. Die letzte Episode von "DBS" erklärte, wie Kefla wahrscheinlich eine ernsthafte Bedrohung für Goku darstellt. Goku stürmt Caulifla mit einem mächtigen Angriff. Infolgedessen beschließt der Saiyajin aus dem Universum 6, Caulifla, sich mit Kale mit Hilfe der Potara-Ohrringe ihres Kaioshin zu verschmelzen.

Werbung

Sie verschmelzen zu Kefla und tragen eine vereinte Kraft, die Jiren ebenso wie Vegeta entmutigen konnte.

Die Erkenntnis anderer Universen, dass sie nun mit Hilfe von Potara-Ohrringen entkommen können, schafft die Voraussetzung für einige noch nie dagewesene Fusionen. Werfen wir einen Blick auf einige mögliche Konkurrenten für die Verwendung der begehrten Ohrringe.

Gohan und Goku

Goku und Vegetas Fusion ist sehr beliebt. Das Duo fusionierte in "Dragon Ball Z" und stellte Vegeto vor, um Majin Buu zu zerstören. Goku und Vegeta fusionierten während der "Future Trunks" -Saga, aber "DBS"-Fans glauben, dass es sehr unwahrscheinlich ist, dass der Anime die populäre Fusion so früh brechen wird.

In der Tat gibt es eine Möglichkeit, dass Goku mit seinem Sohn Gohan verschmelzen könnte. Allein der Gedanke an diese Idee ist genug, um Fans von ihren Füßen zu fegen.

Rozie und Ribrianne

Es besteht die Möglichkeit, dass Universe 2 Potara-Ohrringe bekommt. Während viele "DBS"-Fans denken, dass dieses Team relativ wenig Bedeutung hat, hat der Anime viel Zeit investiert, um sich auf Ribrianne zu konzentrieren.

Werbung

Ribrianne ist einer der denkwürdigsten neuen Charaktere in "Dragon Ball Super". Er machte einen leidenschaftlichen Appell, sich in einen Gott der Zerstörung zu verwandeln, daher ist es sehr wahrscheinlich, dass Kaioshin von Universum 2 beschließen wird, Ribriannes Form weiter zu stärken, indem er sie mit Rozie verschmilzt.

Die Namekianer

Fans von "Dragon Ball Super" unterstützen seit einiger Zeit die Idee der Fusion von Universe 6 Namekians. Kefla gab den "DBS"-Fans einen kurzen Einblick in die beiden Kämpfer, die einen direkten Befehl zur Fusion wahrscheinlich nicht ignorieren werden. Wenn Champa es bestellt hatte, konnte das Duo entweder mit Potara oder Namekian Fusion fusionieren und einen fast unschlagbaren Krieger bilden, um Piccolos Tapferkeit herauszufordern. Trotz des Mangels an Aufmerksamkeit, die den Paaren zuteil wird, denken "DBS"-Fans, dass Akira Toriyama die Krieger zusammenschweißen wird. Mit anderen Worten, wenn Goku erfolgreich Kefla schlägt, wird die Namekian-Fusion das letzte Vergehen im Universum 6 sein.

#Neue Fusion #Goku und Gohan