Seit dem großen Erfolg von "Game of Thrones" gibt es viele Spekulationen über die nächste große Fantasy-TV-Serie. Bemerkenswerterweise wird laut "Deadline Hollywood" "#Der Herr der Ringe" als Serie gehandelt. HBO, #Netflix und Amazon scheinen auf der Jagd nach den Büchern von J.R.R. Tolkien zu sein - unter den skeptischen Blicken der amrikanischen Unterhaltungsindustrie, die einige Einwände vorzubringen hat.

Ist "Der Herr der Ringe" nicht schon eine Serie ?

"Der Herr der Ringe", wie der geneigte Leser zweifellos weiß, wurde zu Beginn des Jahrhunderts von Peter Jackson in drei epische Spielfilme umgesetzt. Auf die Filme, die ein Welthit waren, folgten drei weitere Filme, die auf Tolkiens "Der Hobbit" basierten.

Werbung
Werbung

Es war ein Mega-Filmerfolg, erprobt allerdings nur im Kino. Würde man aus demselben Quellenmaterial noch eine TV-Serie holen können?

Außerdem wird der Deal - die Rechte hat die Tolkien-Stiftung - zwischen 100 Millionen Dollar und 150 Millionen Dollar pro Saison liegen. Das ist sehr viel angesichts der Tatsache, dass damit noch nicht einmal alle Charaktere benutzt werden dürften. Nichtsdestotrotz hat Amazons Jeff Bezos, der die vollsten Taschen des Planeten hat, persönliches Interesse an einem solchen Projekt bekundet. Er ist sehr daran interessiert, ein High-Fantasy-Projekt zu Amazon-Studio-Inhalten hinzuzufügen.

Neben "Der Herr der Ringe" existiert noch mehr Fantasy-Material

Bezos oder Netflix (auch dafür bekannt, viel Geld für Inhalte auszugeben) sind an diesem Stoff interessiert, doch es gibt auch andere Quellenmaterialien im Sinne von "Der Herr der Ringe" oder "Game of Thrones".

Werbung

Raymond Feists "Riftwar"-Serie und David Eddings "The Belgariad" würden sicherlich ebenfalls eine gute Grundlage einer TV-Serie bilden.

Keiner würde rechtlichen Schwierigkeiten wie "Der Herr der Ringe" mit sich bringen.Man könnte wahrscheinlich die Rechte für eine weitere High-Fantasy-Serie für etwas weniger als $ 100 Millionen pro Saison bekommen. Auf jeden Fall befindet sich die Idee einer TV-Serie "Der Herr der Ringe" noch in der ersten Verhandlungsphase. Wann ein solches Projekt beginnen würde, bevor die Kameras laufen, ist zu diesem Zeitpunkt unbekannt. Wie auch immer, egal welches Netzwerk, Amazon oder Netflix es aufgreift, werden sie wahrscheinlich das High Fantasy Projekt LOTR als Grundlage für einen großen Schub nutzen, um ihre Abonnentenbasis zu erweitern #Erscheinungstag