Das soll sie nun sein, die endgültige Kandidatenliste für das #Dschungelcamp #2018. Die BILD, die in den letzten Jahren fast immer ins Schwarze traf, hat gerade die letzten Namen bekannt gegeben und versichert: Das sollen ganz sie ganz sicher sein, die #Kandidaten für das Dschungelcamp im Januar 2018.

Sandra Steffl

Die 47-Jährige ist Schauspielerin, Sängerin und Moderatorin. Ihren bekanntesten Film drehte sie mit Helmut Dietl: "Rossini - oder die mörderische Frage, wer mit wem schlief". In Köln agierte sie als Walter Bockmayers legendäre "Geierwally", auch bei dem Film "Das merkwürdige Verhalten geschlechtsreifer Großstädter zur Paarungszeit" war sie dabei, dazu kommen Fernseh- und Comedyproduktionen.

Werbung
Werbung

Sydney Youngblood

Der 57-Jährige hatte seine großen Zeiten als Sänger in den 80er und 90er Jahren. Auf seinen Hit "If Only I Could" hat damals wohl jeder getanzt. Der US-Amerikaner hat eine indianische Großmutter, die den Namen Youngblood früher für ihn benutzt haben soll. So kam er auf die Idee diesen Namen als Pseudonym zu verwenden. Mit 20 Jahren leistete er seinen Wehrdienst in Deutschland und blieb danach hier.

Ansgar Brinkmann

Der 48-Jährige Ex-Fußball-Profi wurde auch als "weißer Brasilianer" bezeichnet. Während seiner aktiven Karriere war er bei zahlreichen Vereinen tätig. Unter anderem spielte er beim 1. FSV Mainz 05, Arminia Bielefeld und Eintracht Frankfurt. Außerhalb vom Fußballplatz sorgte er durch diverse Eskapaden für Schlagzeilen. Den Spitznamen "Trinkmann" soll er sich damit verdient haben, dass er bei einer Polizeikontrolle zu Fuß geflüchtet sein soll und später auf dem Polizeirevier erschienen sein soll um den Fahrzeugschlüssel abzuholen.

Werbung

Auf seinem Anrufbeantworter soll die Ansage abgespielt worden sein, dass er bis um 5 Uhr in seiner Stammkneipe zu erreichen sei. Er soll wegen Körperverletzung zu einer Geldstrafe verurteilt worden sein und auch wegen diverser Pleiten schon vor Gericht gestanden haben. Im Radiosender 1live soll Brinkmann 2015 eingeräumt haben, dass er sich teilweise im Abstiegskampf mit Captagon gedopt habe.

Und das sind die weiteren Namen:

Tatjana Gsell

Nach dem mysteriösen Tod ihres Ehemannes kam die Skandal-Lady (46) sogar kurzzeitig in Haft. Später drehte sie mit Prinz Ferfried von Hohenzollern eine recht peinliche Doku-Show.

Tina York

Die 63-jährige Schlagersängerin hatte nur einen echten Hit: Wir lassen uns das Singen nicht verbieten. Ihre Schwester ist etwas berühmter, es ist Mary Roos, ebenfalls Schlagersängerin.

Daniele Negroni

Der 22-Jährige hat sich seit seiner Teilnahme bei DSDS eine große und treue Fangemeinde aufgebaut, obwohl er damals nur Zweiter wurde. Gerade versucht er wieder musikalisch durchzustarten.

Werbung

Matthias Mangiapane

Der 34-jährige Allestester von VOX ist urkomisch und nennt sich selbst "Mutti". Im Sommerhaus der Stars war er mit seinem Verlobten Hubert Fella, der ihn bestimmt auch nach Australien begleiten wird.

Giuliana Farfalla

Die 21-Jährige sorgte als Model zwischen den Geschlechtern für Furore bei Heidi Klums "Germanys next Topmodel". Vor ihrer Umwandlung zur Frau hieß Giuliana Pascal.

David Friedrich

Der Musiker ist 28 und wurde dadurch bekannt, dass er bei der Bachelorette die letzte Rose bekam. Allerdings verabschiedete sich David schon bald wieder von Jessica Paszka, die ziemlich schockiert zurückblieb.

Jenny Frankhauser

Die 25-Jährige ist die kleine Halbschwester von Daniela Katzenberger. Iris Klein ist die gemeinsame Mutter der beiden. Jenny arbeitet an einer Karriere als Sängerin. Von ihrer berühmten Schwester will sie zurzeit überhaupt nichts mehr wissen, weil diese nicht zur Beerdigung von Jennys Vater erschien.

Kattia Vides

Die 29-Jährige kommt aus Kolumbien und hat sich einen Namen als zickige Kandidatin beim Bachelor gemacht. In der Show geizte Kattia nicht mit ihren Reizen und versuchte Zwietracht unter den anderen Frauen zu sähen, weil sie der Überzeugung war, dass sie ihren Traummann und keine Freundin suche.

Natascha Ochsenknecht

Sie sorgt gerade für Schlagzeilen, weil sich die 53-Jährige von ihrem 20 Jahre jüngeren Freund Umut Kekilli getrennt hat. Umut habe sie betrogen, lasse sich bedienen und werde auch gerne mal aggressiv und laut, das verkündete Natascha aktuell bei RTL.

Das Dschungelcamp soll laut RTL am 19. Januar 2018 starten. Das wäre eine Woche später als letztes Jahr, was dadurch zu erklären ist, dass die Briten, wegen einer Giftspinnenplage erst später ins Camp ziehen konnten. Auch Giftschlagen sollen sich im Camp breit gemacht haben. Da kann den Kandidaten nur viel Spaß gewünscht werden.