#Weihnachten ist die Zeit der Familie und der Besinnlichkeit, im Fernsehen läuft "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" und das Radio spielt "Last #Christmas" oder "All I Want For Christmas Is You" - und zwar so oft, dass viele Hörer keine Lust mehr auf die Klassiker haben. Während einige #Songs zu absoluten Mainstream-Klassikern wurde, sind andere Weihnachtssongs deutlich weniger bekannt und können neue Stimmung in die Winterzeit bringen - oder das Fest in gewohnter Manier begleiten. Das sind fünf musikalische Alternativen zum Fest der Liebe.

5. Christmas Will Break Your Heart - LCD Soundsystem

Der Titel dieses Weihnachtssongs lässt bereits vermuten, dass der Interpret einen anderen Weg einschlägt, als die meisten anderen Künstler, die sich mit dem großen Fest befassen.

LCD Soundsystem, die Gruppe um Musikproduzenten James Murphy beschreibt die schlechten Seiten von Weihnachten anhand einer Reihe von Vergleichen, die traurige Seiten der Festtage darstellt. Im Refrain, allerdings wird gesagt, dass das lyrische Ich dennoch immer wieder zurück findet und Weihnachten feiert.

4. Soulful Christmas - James Brown

James Brown hat auf viele verschiedene Wege Musikgeschichte geschrieben, sei es durch seine einzigartige Stimme oder seine enthusiastischen Liveauftritte. Mit "Soulful Christmas" widmet Brown ein Lied der Weihnachtszeit und dem Sprung ins neue Jahr. Wer sich bei den derzeitigen Radio-Hits über mangelnde Spannung und immer gleiche Aufbauten beschwert, könnte hier die gewünschte Alternative finden.

3. Christmastime - The Smashing Pumpkins

The Smashing Pumpkins gehören zu den ersten großen Alternative Rock Bands, die in klassischer Manier mit zwei Gitarren, einem Bass und Schlagzeug ihre Musik machten.

Laute Gitarren und besinnliche Weihnachten - von der Gruppe hätte man wahrscheinlich kein Lied zum Fest der Liebe erwartet. Zugegebenermaßen kann man bei "Christmastime" nicht mehr viel Rock hören, trotzdem bietet der Song eine echte Alternative.

2. That Was The Worst Christmas Ever - Sufjan Stevens

Sufjan Stevens ist Multiinstrumetalist und Songwriter und scheint sich intensiv mit Weihnachten auseinander zu setzen. Der US-Amerikaner hat diesem Anlass sogar ein ganzes Album gewidmet. In "That Was The Worst Christmas Ever" beschreibt er die dunkle einsame Seite des Weihnachtsfest, wobei vor allem die letzten vier Zeilen eindrucksvoll im Kopf bleiben: "Silent night, Holy night, Silent night, Nothing feels right".

1. Feels Like Christmas - Panic! at the Disco

Der letzte Song dieser Liste wurde erst am 20.12.2017 veröffentlicht und macht einfach gute Laune. Das typische Weihnachtsgefühl, vermittelt durch winterlich klingende Glocken und einen treibenden Rhythmus, gepaart mit der einzigartigen Stimme von Sänger Brendon Urie geben den Festtagen die nötige Energie und Positivität.

Durch die Verbindung von klassischen Weihnachtsaspekten, sowohl inhaltlich als auch auf musikalischer Ebene, wirkt "Feels Like Christmas" wie eine Hymne auf alles gute und schöne in dieser Jahreszeit.

Witt Lowry - emotionaler Rap

Dan Reynolds - Die Vorgeschichte des Imagine Dragons Sängers