Alexa
Werbung
Aktuelle Nachrichten

Schweden: Jugendbande macht Jagd auf die Polizei in Trollhättan

In der schwedischen Stadt Trollhättan kam es zu schweren Ausschreitungen, dabei wurde auch die Polizei von den Jugendlichen gejagt.
Wie "RT" berichtet, haben in der schwedischen Stadt Trollhättan (ca. 50.000 Einwohner) Jugendbanden Jagd auf die Polizei gemacht. Die Sicherheitskräfte benötigten drei Stunden um die Situation wieder Kontrolle zu bringen. Zu Festnahmen sei es dabei nicht gekommen. 20-30 Personen griffen die Beamten an Ereignet hat sich der Angriff in der westschwedischen Industriestadt am Sonntagabend. Demnach randalierten zwanzig bis dreißig Männer in der Stadt. Als die alarmierte Polizei in dem Bezirk Kronogården eintraf, ließen die Krawallmacher von der Zerstörung des öffentlichen Eigentums ab und attackierten die Sicherheitskräfte sowie ihre Fahrzeuge. Dabei haben die Randalierer so schwere und große Steine verwendet, dass diese große Schäden an den Fahrzeugen der Beamten hinterließen. Augenzeuge schildert die Erlebnisse der Tat Eine Augenzeuge schilderte gegenüber dem schwedischen Nachrichtenportal Expressen seine Erlebnisse jener der Nacht. Der Schwede Markus Götberg war gerade...
Werbung
Click to watch
the best video of the day