Über 60 Tote wurden von der Polizei bestätigt und von einem französischen Fernsehsender veröffentlicht. In Frankreich kam es Freitagnacht zu mehreren Schießereien in und um Paris. Auch eine Explosion durch einen Selbstmordattentäter bei einem Fußballstadion, wo gerade ein Freundschaftsspiel der deutschen Nationalelf und der französischen Nationalmannschaft ausgetragen wurde.

Bereits mittags gab es schon im Hotel, indem die deutsche Mannschaft untergebracht war, eine Bombendrohung. Das Hotel wurde sofort evakuiert. Während eines ebenso beginnenden Rockkonzertes in einer Pariser Konzerthalle werden dort derzeit Geiseln festgehalten.

Die französische Regierung mit Präsident Francois Hollande hat bereits den Ausnahmezustand ausgerufen und um kurz nach Mitternacht (Samstagmorgen) die Grenzen geschlossen. US-Präsident Obama hat sich bereits aus dem Weißen Haus geäußert und stehe Frankreich zur Seite. Ebenso Deutschland, wie der Twitter-Account des Auswärtigen Amtes postet.

Statement von Bundeskanzlerin Merkel

"Ich bin tief erschüttert von den Nachrichten und Bildern, die uns aus Paris erreichen. Meine Gedanken sind in diesen Stunden bei den Opfern der offensichtlich terroristischen Angriffen, ihren Angehörigen sowie allen Menschen in Paris. Die Bundesregierung steht in Kontakt mit der französischen Regierung und hat ihr die Anteilnahme und Solidarität der Menschen in Deutschland übermittelt."

Kurz nach Mitternacht stürmen Sicherheitskräfte die Konzerthalle. Augenzeugen berichteten, dass die unmaskierten Terroristen in dem Konzertsaal zirka 10 Minuten mit Kalaschnikows wild in die Menge geschossen haben. Manche Personen haben es bereits rausgeschafft. Andere stehen über SMS oder Facebook in Kontakt nach Außen. Eine Forderung kam bisher nicht und es sieht danach aus, dass es eine Massenhinrichtung werden soll.

Auch am Stadion selber fanden weitere Explosionen statt. Laut weiteren Meldung sollen die Angreifer erst versucht haben das Stadion zu stürmen. Da dies offenbar nicht funktionierte, sollte es in der Nähe des Stadions passieren. Der Selbstmordattentäter soll laut Augenzeugenberichten "Allah Akbar" gerufen haben.

Weitere Artikel:

Europa hat keinen Terror zu fürchten - Vorerst

Blutbad verhindert: Terror-Anschlag im Thalys-Schnellzug von Amsterdam nach Paris #Terror #Barack Obama #Terrorismus