Bei einer Kundgebung am Samstag, den 18. Februar in Florida erwähnte #Trump „gestrige Vorfälle in Schweden“. Er führt dabei Schweden neben den Städten Nizza, Brüssel und Paris an. Die schwedische Botschaft in Washington reagierte daraufhin prompt mit der Aufforderung um Erklärung an das US-Außenministerium.

Sehen Sie hier das Video der Rede in „USA Today“:

Drei Sätze von Trump und die Schlagzeilen europäischer Medien

TITEL EINS:

Göteborgs Posten, eine als liberal bezeichnete schwedische Tageszeitung titelt heute, am 20. Februar, in ihrer Online-Ausgabe (frei übersetzt): „So wird Trump nach der Schweden-Aussage online verspottet“.

Gezeigt wird unter anderem der Screenshot eines Tweets des schwedischen Politikers Carl Bildt vom 19. Februar. Darin ist über einem Foto von Trump die Frage zu lesen, „was er denn geraucht“ hätte.

TITEL ZWEI:

Die deutsche Presse schreibt dazu heute: "Terroranschlag? Schweden macht sich über Trump lustig."

Erwähnung finden mehrere Tweets von schwedischen Usern. Ein Nutzer hätte Trumps Rede beispielsweise mit „Es war kalt“ kommentiert.

TITEL DREI:

Die Headline der Hannoverschen Allgemeinen vom 19. Februar: "Trump erfindet Terroranschlag in Schweden".

Ansonsten wiederholt sich der Inhalt schablonenhaft mit dem der Presse.

TITEL VIER:

"Trump Täglich: Tag 30 - Trump erfindet gegenüber seinen Unterstützern einen Angriff in Schweden" (frei aus dem Französischen übersetzt) benachrichtigt dazu die linksliberale französische Tageszeitung Libération ihre Leser.

Und wieder wird auch hier über Kommentare amüsierter User geschrieben.

TITEL FÜNF:

Der österreichische Kurier veröffentlicht das Thema online mit dem Titel: "Was Trump meinte, als er von Schweden sprach".

Trump hätte sich, so der Kurier, bei der Aussage auf eine Ausstrahlung von FoxNews bezogen. Der Dokumentarfilmemacher Ami Horowitz hätte darin von einem Zusammenhang zwischen der Aufnahme einer großen Anzahl an Einwanderern und dem Anstieg an Gewaltverbrechen gesprochen. Namenlose schwedische Experten würden diese Aussage wiederum als haltlos beschreiben.

Wie immer bei „1 Thema, 5 Titel“ sind Sie als Leser aufgefordert, die dargestellten Fakten selbst zu interpretieren. Denn „selbst denken“ geht noch immer über „denken lassen“. #Europa #Schlagzeilen