Wie das "Presseportal" meldet, wurden am Sonntag in Nürnberg im Zeitraum zwischen 2.00 Uhr und 14 Uhr drei junge Männer unabhängig voneinander ihrer Handys beraubt. Dabei wurden die drei Geschädigten (19,20,25) leicht verletzt.

1. Fall

Hier kam ein betrunkener 19-Jähriger kurz vor 3.00 Uhr auf das Polizeirevier Nürnberg-Mitte, dort gab er an, dass er vor etwa einer Stunde von fünf bis acht Männern geschlagen und ausgeraubt wurde. Im wurden dabei sein iPhone 5s sowie sein Portmonee mit einem geringen Geldbetrag gestohlen, der Gesamtschaden beläuft sich auf über 400 Euro. Der 19-Jährige wurde bei dem Überfall an Ellbogen und am Knie verletzt.

Werbung
Werbung

Ereignet haben soll sich die Tat am Larissenplatz in der Lorenzer Altstadt. Eine Beschreibung der Täter war durch das Opfer nicht möglich.

2. Fall

Ca. eine Stunde später, wurden einem 25-Jährigen ein iPhone6s im Wert von etwa 400 Euro gestohlen. Der junge, ebenfalls betrunkene Mann, hatte die Beamten alarmiert, weil in eine Gruppe von drei bis fünf Männern festhielt, schlug und ausraubte. Zugetragen hatte sich der Vorfall im Stadtgraben an der Frauentormauer auf Höhe Vordere Sterngasse. Das Opfer beschrieb die Täter als Südosteuropäer. Eine weitere Beschreibung war nicht möglich. Der 25 Jahre alte Mann erlitt leichte Verletzungen.

3. Fall

Gegen 14 Uhr war am Sonntagmittag ein 19-Jähriger alleine in der Fürther Straßen zwischen Tassilostraße und Rupprechtstraße unterwegs. Plötzlich lockten den 20-Jährigen drei Nordafrikaner, unter einem Vorwand in einen Hausdruchgang.

Werbung

Einer der Nordafrikaner zog dort dem 19-Jährigen unvermittelt die Kapuze seine Pullovers über den Kopf. Danach schlugen die drei Täter mit Fäusten auf ihr Opfer ein und beraubten ihn seines weißen Handy Samsung Galaxy s7 im Wert von etwa 400 Euro.

Das Opfer lag danach mit einer blutenden Verletzung am Kopf am Boden und die Täter flüchteten in Richtung U-Bahnabgang Tassilostraße Der 19-Jährige wurde zur ambulanten Behandlung in eine Klinik gebracht.

Täterbeschreibung:

1. Täter: zwischen 18 und 20 Jahre alt, ca. 1,80 groß kurze schwarze Haare, schwarzer Kinnbart, sportliche Statur. Trug eine schwarze Lederjacke, einen roten Pullover, schwarze Jeans und Turnschuhe.

2. Täter: zwischen 18 und 20 Jahre alt, ca. 1,75 groß, kurze schwarze Haare, Bart, schmächtige Statur. Er war bekleidet mit einer schwarzen Jacke und einer hellgrauen Jeans sowie Turnschuhen.

3. Täter: zwischen 18 und 29 Jahre alt, ca. 1,75 groß, schmächtige Statur, sehr kurze schwarze Haare. Hier ist nicht über die Bekleidung bekannt.

Zeugen bitte melden

Die Nürnberger Kripo ermittelt in allen drei Fällen. Zeugen der Vorfälle werden gebeten sich unter 0911 2112 3333 zu melden. #Kriminalität