Na, schon den Wetterbericht für heute gehört? 38 Grad im Südwesten. Und es kommt noch schlimmer: Bis zu 40 Grad wird's noch werden. Große Zeitungen titelten schon gestern "So schön wird der Hitze-Sommer" oder "Hurra, das Wochenende wird heiß!" Echt? Hurra? Bei meinen Recherchen traf ich auf immer mehr Menschen, die dankbar sind, wenn man sie auch einmal erhören würde. Denn sie würden gern mal sagen, was man von der doofen Hitze wirklich hält. Dieser Artikel ist allen Menschen gewidmet, die den Temperaturabsturz kaum erwarten können!

Gruppe der Sommerhasser bekommt regen Zulauf

Willkommen in der Facebook-Gruppe der Sommerhasser. Hier unterhält man sich über die kühlste Klimaanlage im Auto, über die schlimmen Sommer-Gute-Laune-Berichterstattungen und tauscht erfrischende Regen- und Winterbilder aus. Sie halten diese Menschen für Spinner? Vorsicht! Sie glauben gar nicht, wer alles den Sommer nicht mag und es sich nur nicht traut zu sagen. Übrigens, ich bin auch stolzes Mitglied. Endlich normale Menschen. Wir begrüßten gestern Neumitglied Thomas. Er hat wohl gezielt nach einer Gruppe wie den Sommerhassern gesucht, nachdem er den Wetterbericht für das Wochenende gehört hatte. "Was für ein Glück, dass ich diese Gruppe gefunden habe." Sein Aufregspruch des Tages kam von seiner Kollegin, die sagte: "Mir kann es gar nicht warm genug sein." Ja, die Erderwärmung hatte schon immer eingefleischte Fans.

Horror-Nächte und 40 Grad ohne Schweißflecken


Auch andere kommen nach und nach in die Gruppe. Menschen, die von Nachrichten gnadenlos übergangen werden. Denn Wetterberichte sind keine Informationen mehr, sondern eine Jubelshow, wenn "endlich" Temperaturen jenseits der 30 Grad ankündigt werden dürfen. Wulle Wulle meint: "Noch wärmer? Ich kann es nicht begreifen!" Wulle Wulle findet in der Sommerhasser-Gemeinschaft Trost. Eva traute sich gar nicht erst schlafen zu gehen: "Da werden die Nächte wieder Horror werden, wenn's am Abend auch wieder so heiß ist." Sie wünschte der Gemeinschaft gutes Durchhaltevermögen. Mia rastete dafür fast aus. Ihre Kollegin rede ständig davon, dass sie sich auf das Sommerwetter freue, nur das Schwitzen wäre doof. Übrigens, auch ein Phänomen der Sonnenanbeter: 40 Grad im Schatten haben wollen, aber das ganze Hitzezeug nicht rausschwitzen wollen. Nix da, ihr wollt den Sommer, dann nehmt ihn mit allen Schikanen.

Beschwerdebrief an Sommerfan Katja Burkard von RTL


Sie meinen, das wären bedauerliche Einzelfälle? Von wegen! Von überall her kommen die Menschen, zählen die Tage bis zum Winteranfang. Herbst ist ja auch schon immer so eine Sache. Da drehen die Sonnenanbeter wegen dem Altweibersommer inzwischen auch schon durch. Aisha ist schon ganz krank vom Sommer. "Ich bin ja echt keine Heulsuse, aber das Wetter macht mich krank", schrieb sie in unserer Facebook-Gruppe. Kat Küt hatte sich gestern bei RTL beschwert, weil die Moderatorin Katja Burkard bei RTL "Punkt 12" wohl den Supersommer angekündigt habe. Und Andreas schimpfte ebenso über die Medien - und zwar über das schlimme Radioprogramm. "Die Affen der Radiosender verkünden mit froher Stimme, dass es noch heißer wird." Abschließend bringt er die Gedanken aller Sommerhasser und immer mehr Deutsche auf den Punkt: "Hitze ist keine Lebensqualität!" #Gesundheit