Alexa
Gesundheitsförderndes Sprossenbrot aus Pak Choi.
Bundesforschungsministerin Prof. Dr. Johanna Wanka informiert sich über die Rolle der Ernährung für ein gesundes Altern.
Gesundes auf Erbsenbasis: allergen-, gluten-, gentechnik und zusatzstofffreie Protein-Extrudate.
1 aus 3

Photogallery - Essen der Zukunft: Pak Choi-Brot oder Müsli aus Erbseneiweiß

Rebecca Klopsch (li) und Dr. Susanne Neugart vom Leibniz-Institut für Gemüse- und Zierpflanzenbau Großbeeren erklären das Besondere des neuen Brotes.

Die mit einem Innovationspreis ausgezeichneten Protein-Extrudate sind frei von Allergenen, Gluten, Gentechnik und Zusatzstoffen. Sie eignen sich auch als Fleischersatz.

Bundesforschungsministerin Prof. Dr. Johanna Wanka informiert sich im Deutschen Institut für Ernährungsforschung Potsdam-Rehbrücke über die Arbeit des Kompetenzclusters Ernährungsforschung NutriAct.

Zurück zum Artikel: Essen der Zukunft: Pak Choi-Brot oder Müsli aus Erbseneiweiß

Was meinst du? Beitrag kommentieren.