Was ist das Selbstwertgefühl ?

Die primäre Bedeutung des Selbstwertgefühl ist das Vertrauen in die Wirksamkeit und Leistung unseres eigenen Geist, die Fähigkeit, Entscheidungen zu treffen und letztlich das Streben nach persönlichem Glück.

Es ist ein langer Prozess, der nicht über Nacht erreicht wird; weil das was wir von uns selbst denken nicht genug ist, wenn wir nicht in der Lage sind, es im Alltag zu üben. Das Selbstwertgefühl wird erreicht, wenn die folgenden Werte integriert sind:

  • Selbstkritik:

Die Anerkennung der eigenen Fehler, um sie überwinden zu können. So wie die innere Anerkennung der richtig gemachten Sachen oder Aktionen, ohne das Bedürfnis zu habe von anderen Übereinstimmung zu erhalten.

Werbung
Werbung

(Nicht, weil wir die Meinung anderer verachten, sondern weil wir unseren eigenen Kriterien vertrauen).

  • Verantwortung:

Akzeptieren Sie, dass das Leben selbst das Ergebnis persönlicher Entscheidungen ist, um uns aus der Rolle als Opfer zu helfen. Wenn etwas schief geht, dann deshalb weil wir selber etwas nicht gut getan haben. Wenn wir dies annehmen, wird es viel einfacher sein, Lösungen für uns selbst zu finden.

  • Die Selbstachtung und der Wert, den wir als Person haben:

Dieser Punkt ist mit dem vorherigen eng verbunden, weil, wenn durch eine persönliche Entscheidung, wir dann zu viel Verantwortung haben, (mehrere Kinder, Gebühren bei der Arbeit, etc.) es dann notwendig ist ein Gleichgewicht zu suchen, damit wir diese Aufgaben mit Liebe erfüllen können, (dass es mehr wie ein Privileg aussieht, als sich wie eine Bürde anzufühlen).

Werbung

Jedoch beanspruchen sie dass es geschätzt wird, weil auch wenn es die Folgen schlechter Entscheidungen sind; haben wir noch das ganze Menschenrecht Ruhe und persönlichen Raum genießen zu können. Und vermeiden Sie diese Schuldgefühle die uns bestrafen und Gedanken daran wie wir es vielleicht besser hätten machen können.

  • Begrenzung der Selbsthandlungen und der von anderen:

Das Prinzip anderen nicht zu schaden, impliziert das Recht, nicht zu erlauben selbst Schaden zu erleiden und gilt als Grundvoraussetzung aller zwischenmenschlichen Beziehungen, einschließlich der Beziehungen mit Kindern, Paare und Eltern, wo wir die Bedingungen manchmal durcheinander bringen.

  • Autonomie:

Vital um die Selbstverwirklichung und Unabhängigkeit zu erreichen. Jede Eigenschaft der Abhängigkeit (sowohl wirtschaftlich als auch emotional) egal wie klein oder minimal - verletzt die optimale Individualität. Es wird als die letzte Stufe, die erreicht werden sollte. #Psychologie #Selbstachtung #Gesundheit