Bis vor gut einem Jahr wusste ich selber noch nicht was eine #Duschknete eigentlich ist. Ein Bekannter brachte mir dann eine bunte Waschknete mit und ich war hellauf begeistert. Nicht nur, dass es gut aussieht, es hält auch ewig. Bei mir hielt es rund drei Monate. Welches normale Duschgel kann da schon mithalten?

Als die Waschknete dann damals aufgebraucht war, überlegte ich, wie man diese wohl selber herstellen kann. Sehr schnell wurde ich fündig, und ich war überrascht wie unglaublich einfach es ist. Die notwendigen Zutaten hat man in der Regel eigentlich zu Hause. Auch die reine Herstellungszeit der Duschknete dauert vielleicht 10 Minuten.

Werbung
Werbung

Und das macht richtig viel Spaß! Nicht nur für Euch, sondern auch für Kinder! Mittlerweile stelle ich nicht nur für mich selber her, sondern nutze die Duschknete auch als Geschenk & Mitbringmöglichkeit für Bekannte, Verwandte und Freunde. Ich bin selber richtig begeistert von der Einfachheit, denn bereits vor einigen Jahren habe ich mich für die Herstellung von Naturkosmetik/#Kosmetik allgemein interessiert, und war letztendlich dennoch abgeschreckt. Oftmals waren viele verschiedene Inhaltsstoffe darin, die es nur in im einschlägigen Handel gibt. Nun wurde ich eines besseren belehrt.

Duschknete selber herstellen

Alles was ihr dafür braucht, sind folgende Zutaten:

300g Speisestärke

250ml Duschgel

Lebensmittelfarbe ( Farbe Eurer Wahl). Da ich selbst vegan lebe, habe ich vegane Lebensmittelfarbe genutzt.

Werbung

1. Als erstes vermischt Ihr die Speisestärke und das Duschgel. Achtet darauf, dass sich keine Klumpen bilden. Damit hatte ich aber selber auch keine Probleme.

2. Nun teilt ihr die Masse in kleinere Portionen und gebt dieser in einzelne Schüsseln.

3. Nun kommt die Lebensmittelfarbe ins Spiel. Da ich viele verschiedene Farben wollte, habe ich in jede Schüssel eine andere Farbe gegeben. Vermengt die Masse nur mit der Lebensmittelfarbe.

4. Nun könnt ihr die Duschknete in kleine Behälter geben und luftdicht verschließen. Luftdicht ist daher wichtig, da die Duschknete ansonsten austrocknet.

5. Oder ihr macht es wie ich: ich habe viele verschiedene Formen daraus geformt. Diese müsst ihr natürlich nicht einmal luftdicht verpacken, denn das Austrocknen stabilisiert die Formen. In diesem Fall macht es sogar Sinn!

Die Kugeln und Formen könnt ihr dann in kleine Tütchen packen und hübsch dekorieren.

Ihr seht, es ist super einfach, sieht toll aus und macht sich auch gut als Geschenk! #Duschen