Marmorkuchen to go mit süßem Schokokern – zum Dahinschmelzen! Kennt Ihr noch diesen Kuchen im Glas, den es früher gab? "Hätt ich dich heut erwartet, hätt ich Kuchen da..." Die Idee von leckerem Kuchen im Glas begleitete mich quasi durch meine ganze Kindheit hindurch, denn fast immer wurde zur Kaffeezeit von freudigen Tanten und Onkeln stets das lustige Lied geträllert.

Deswegen finde ich es umso schöner, die Idee wieder aufzugreifen. Durch das #Backen im Glas ist der Marmorkuchen nicht nur leichter zu transportieren, wenn man ihn in einem Twist-Off-Glas nach dem Backen richtig verschließt, ist er so sogar noch gute 3 Monate lang haltbar.

Werbung
Werbung

Marmorkuchen im Glas

90 Minuten

Nährwerte

Pro Glas: 409 kcal | 10 g E | 25 g F | 37 g KH

  • Für den hellen Teig

    • 125 g Mehl
    • 40 g Speisestärke
    • 1 TL Backpulver
    • 50 g Zucker
    • 1 Pr Salz
    • 2 Ei|Eier -> Veganer Ei-Ersatz
    • 80 g Butter
    • 100 ml Milch
    • Bio-Zitrone|Bio-Zitronen
  • Für den dunklen Teig

    • 40 g Zucker
    • 10 g Kakao
    • 20 g gemahlene Mandeln
    • 2 EL Milch
    • 10 g Edelbitter-Schokolade mit 70% Kakao
  • Außerdem

    • Butter zum Fetten der Form
    • gemahlene Haselnüsse zum Ausstreuen der Gläser

Utensilien:

4 Einmachgläser (à 290 ml), Küchenpapier, Rührschüssel, Küchenmaschine, Teigschaber, Küchenreibe, Gabel

Anleitungsschritte:

  • 1

    Fette die Gläser ein und streue sie mit Haselnüssen aus.

  • 2

    Mische Mehl mit Stärke und Backpulver und siebe diese Mischung in eine große Rührschüssel. Gib Zucker, Salz, Eier, Butter und Milch dazu und verrühre die Zutaten mit dem Handrührgerät oder der Küchenmaschine zunächst auf kleiner Stufe, dann auf höherer Stufe schnell zu einem glatten Teig. Gib die Hälfte des Teigs in eine Schüssel.

  • 3

    Wasche die Zitrone ab und reibe die Schale in eine Hälfte des Teiges.

  • 4

    Heize den Backofen auf 170 Grad Ober-/Unterhitze vor.

  • 5

    Verrühre die zweite Hälfte des Teigs mit Zucker, Kakao, Mandeln und Milch.

  • 6

    Fülle nun erst den hellen und dann den dunklen Teig in die Gläser. Fahre nun spiralförmig mit einer Gabel durch die beiden Teigsorten, sodass ein Marmormuster entsteht. Die Edelbitter-Schokolade zerbrechen und in die Gläser stecken.

  • 7

    Die Gläser auf den Rost stellen und die Marmorkuchen in 30–40 Minuten goldbraun backen. Aus dem Ofen nehmen und abgekühlt servieren.

Ihr seid auf der Suche nach leckeren Rezepten? Und probiert beim Backen und Kochen gern Neues aus? Dann seid ihr bei Simply Yummy genau richtig.

Werbung

Hier erwarten euch jede Woche köstliche neue Rezepte, viele davon mit Step-by-step-Anleitungen oder Videos. Ganz easy – und garantiert immer Simply Yummy! Und ist vegan gut, das erfahrt ihr hier #food