Paul Sahner, der den großen Entertainer Udo Jürgens als Journalist lange Jahre begleitet hat, veröffentlicht mit dem #Buch "Merci, Udo!" aus dem Freiburger Herder Verlag, gemeinsame Erlebnisse und tiefe Einblicke aus dessen Leben.
Direkt nach dem Todestag von Udo Jürgens, am 21.12.2014 fing er mit dem Schreiben an. Der Hintergrund dazu war eine Anfrage des Verlegers Manuel Herder, für ein Portrait. Da Paul Sahner oftmals nicht weiter wusste, nutzte er sein Netzwerk und nahm Kontakt mit Weggefährten von Udo Jürgens auf. Somit kommen unter anderem Franz Beckenbauer, Mario Adorf und natürlich Udo´s Ex-Ehefrau Corinna Jürgens zu Wort.

Nur vier Wochen später, am 22. Januar 2015 war dann das fertige Buch im Handel erhältlich und erreichte vom Start weg einen 8. Platz auf der Spiegel-Bestsellerliste.

So beschreibt Paul Sahner, den Star Udo Jürgens als Gentlemen am Klavier, der aber auch immer sehr einsam gewesen war und sich daher auch die vielen Frauengeschichten erklären. Während eines Interviews zu diesem Thema sagte er dazumal  "Frag mich nicht, wie vielen Frauen ich das Herz gebrochen habe - sondern wer alles es mir gebrochen hat."


Paul Sahner kommentierte während der Buchpräsentation im Europa-Park in Rust seine letzte Frauenbekanntschaft mit der Autorin und Lebenspartnerin Michaela Moritz mit den Worten: "Der Matrose hatte einen Hafen gefunden. Er hatte das gefunden, was er zeitlebens gesucht hat".
Selbst mit seiner erst vor wenigen Jahren der Öffentlichkeit vorgestellten Tochter, Gloria Burda hatte er einen innigen Kontakt und pflegte diesen intensiv, obwohl er sehr wenig Zeit hatte.

Es überrascht, dass ein Portrait eines bekennenden Atheisten, der nicht viel vom Thema Kirche hielt, im christlich ausgerichteten Herder Verlag erschien. Udo Jürgens sang übrigens in einem seiner Liedtexte: "Ich habe lieber mit Sündigen gelacht, als mit Heiligen geweint."


"Merci, Udo!", Paul Sahner

Verlag Herder
Aufl./Jahr: 1. Aufl. 2015
Format: 12,0 x 19,0 cm, 176 Seiten

Gebunden mit Schutzumschlag - 16,99 Euro
ISBN 978-3-451-34256-1

e-book - 12,99 Euro
ISBN 978-3-451-80536-3

Versandkostenfrei bestellbar im Herdershop24.