Building Bridges - ganz unter diesem Motto fanden sich am 14. und 15. März 1.000 Freiwillige zwischen 18 und 75 Jahren aus 42 Ländern im Park Royal Palace Hotel in Wien ein, um sich bei der finalen Castingtour der Jury zu stellen. Heiß begehrt sind die Arbeitsplätze beim 60. Eurovision Song Contest im Mai, in Wien. Die Aufgaben der zukünftigen Volunteers sind vielfältig und reichen von der Publikumsbetreuung, der Akkreditierung über die Arbeit am Informationsdesk bis hin zur Mitarbeit im Pressezentrum.

"Brückenbauer" - als Zeichen für ein tolerantes und friedliches Europa - das wollen sie alle sein. Die Stimmung ist ausgelassen, eine Vielfalt an Sprachen und Kulturen verleiht dem Ganzen ein wunderbares Flair: Selfies werden geknipst, Bekanntschaften geschlossen, Telefonnummern ausgetauscht, Aufregung und Freude liegen greifbar in der Luft. Nachdem alle Bewerber fotografiert wurden, heißt es, auf die Einzelgespräche warten, mit den Heads of Volunteers. Diese prüfen die sprachlichen Fähigkeiten der Bewerber, vor allem aber deren Motivation und Erwartungen an das bevorstehende Ereignis. Die angehenden Volunteers geben ihr Bestes, denn sie wissen, dass im nächsten Durchgang 200 von ihnen gehen müssen.

Besonders begehrt sind die 150 Jobs als "Delegation Host" - das Privileg, die Delegation auf Schritt und Tritt zu jeder Probe, jedem Pressetermin, jedem Auftritt und jeder offiziellen ESC-Party zu begleiten. Dementsprechend groß war auch der Jubel und die Freude, als am frühen Nachmittag die ersten Jobs vergeben wurden. Für alle anderen heißt es nun, warten bis Ende März. Dann erhalten die restlichen Teilnehmer nämlich die Zu- oder Absage per Post.
Für die frisch gekürten Delegation Hosts war es dann doch noch ein langer Tag. Nach der Einkleidung mit dem offiziellen Song Contest Volunteers Outfit folgte am Abend die Vorstellung der Heads of Delegations. Die Volunteers bekamen bei dieser Gelegenheit erstmals Einblick in ihre bevorstehende Arbeiten und Tätigkeiten.

Der 60. Eurovision Song Contest wird am 23. Mai 2015 in der Wiener Stadthalle über die Bühne gehen. Sänger und Musiker aus 40 Ländern stellen sich dem Urteil der Jury. Australien nimmt in diesem Jahr erstmals am Wettbewerb teil.

Bild: Akinranbu - Eigenes Werk. Lizensiert unter CC BY-SA 3.0 via Wikimedia Commons. #Musik #Europäische Union