In einer Nacht-und-Nebel-Aktion haben unbekannte Unterstützer des amerikanischen Whistleblowers Edward Snowden eine Statue mit einer Büste des Ex-NSA-Analysten im Fort Greene Park im Stadtteil Brooklyn in New York errichtet. Die Gips-Büste, welche laut amerikanischen Medienberichten nur Stunden nach der eigentlichen Installation durch Angestellte der New Yorker Polizei entfernt wurde, soll in Original-Größe und nach Fotoaufnahmen von Snowden geformt worden sein. Nur kurze Zeit nach der Entfernung, wurde erneut ein Denkmal errichtet. Diese Mal war es allerdings keine Büste bzw. Statue, sondern eine aufwendige Hologramm-Installation (siehe Bild), bei der von einem Projektor das Antlitz von Edward Snowden auf eine permanent in die Luft gewirbelte Wolke aus Staub- und Aschepartikeln projiziert wurde. Auch dieses Denkmal, welches von einem lokalen Künstlerkollektiv namens „The Illuminator“ geschaffen worden sein soll, wurde nach nur wenigen Stunden durch die Stadtbehörden entfernt. Der Podest, auf dem die beiden Denkmal-Installationen fixiert wurden, ist eigentlich Teil eines anderen, von der Stadt genehmigten und bereits seit langer Zeit existierenden Denkmals: dem sogenannte „Prison Ship Martyrs Monument“ (auf Deutsch in etwa: „Denkmal der Märtyrer der Gefängnisschiffe“).

Das „Prison Ship Martyrs Monument“ dient dem Gedenken der über 11.000 Kriegsgefangenen, die im Revolutionskrieg zu Tode gekommen waren. Der amerikanische Revolutionskrieg, besser bekannt als amerikanischer Unabhängigkeitskrieg gilt als Höhepunkt der amerikanischen Unabhängigkeitsbewegung und kulminierte in der Loslösung vom britischen Königreich und der Gründung der Vereinigten Staaten von Amerika.


Quellen:

Vanity Fair - Removed Snowden Statue Replaced with Snowden Hologram

Russia Today - Snowden cover-up: Unauthorized bust in Brooklyn becomes martyr to cause

Prison Ship Martyrs Monument - New York Times Artikel - Resurrecting Patriots, and Their Park; Shrine to Revolution's Martyrs Is Part of Fort Greene Renewal

Bildquelle: Original by Kyle Depew, Illuminator Collective - Public Domain Image