Louane Emera - noch nie gehört? Noch nie gesehen? Dabei verdreht die junge Französin mit ihren wunderschönen blauen Augen nicht nur Männern den Kopf. Die Massen, vor allem Teenager, jubeln ihr zu. Louane ist ihr Vorbild. Die junge Frau kriegt ganze Hallen voll. Ohne Probleme. Das ist schon witzig: Gewinner von Dieter Bohlen in Deutschland sagen Konzerte ab und verschwinden für immer. Die Franzosen zaubern Stars in ihren Sendungen hervor, deren Konzerte in Minuten ausverkauft sind. Louane Emera war Finalistin der französische Variante von „The Voice“. Seither legt sie eine beeindruckende Karriere hin. 

Zuhause lieben sie die Teenager

Erfolgsrezept in jedem Fall: Louanes zarte Stimme! Sie hat einen hohen Wiedererkennungswert. Die erste Single „Avenir“ der 18-jährigen Sängerin schoss direkt auf Platz 1. „Avenir“ eroberte die französischen Charts. Kein Wunder, spricht die Newcomerin mit ihrer #Musik vor allem jungen Menschen aus der Seele. In ihrem Lied „Maman“ singt sie nicht etwa von ihrer Mutter, sondern erklärt darin Erwachsenen, warum die junge Generation so tickt, wie sie eben gerade tickt. 

Hier ein Auftritt mit ihrem Song „Avenir“:

Vom Castingküken zum Megastar

Liebeskummer ist ebenfalls ein Thema. Okay, das ist kein Alleinstellungsmerkmal. Doch in „Jour 1“ singt Louane eben so behutsam von der ersten großen Liebe, da hören die jungen Teens gerne zu. Und in der Single „Avenir“ kommt auch gleich der erste Liebeskummer mit einem gebrochenen Herz zur Sprache. Franzosen lieben das offenbar. Klingt banal. Ist aber genau der Nerv der Fans. Und eben genau solche Themen machten aus einem blutjungen Mädchen, was in einer Castingshow von ein bisschen Ruhm träumte, einen Megastar in Frankreich. 

Louane eroberte das französische Kino

Nun kommt ihr Album „Chambre 12“ nach Deutschland. Auf Deezer und Spotify ist das Album bereits verfügbar. Und es dürfte auch hier viele Anhänger finden. Aber selbst wenn die Musik nicht, wie in Frankreich, die deutschen Charts stürmen sollte, werden wir an Louane Emera nicht vorbei kommen. Kinobesucher haben sich bei dem Film „Verstehen Sie die Béliers“ auch in Deutschland köstlich amüsiert. Louane Emera, die bürgerlich übrigens Anne Peichert heißt, aber nur unter ihrem Künstlernamen bekannt sein möchte, spielte hier die Hauptrolle. Für die Hauptrolle als Paula erhielt sie sogar den nationalen Filmpreis César als „Beste Nachwuchsdarstellerin“. Beeindruckend. Wir werden noch sehr viel von Louane hören, soviel ist mal sicher.

Hier Ausschnitte aus dem Film mit Louane:

Fotos: Universalmusic

Diese Musikthemen könnten auch interessant sein:

Popstars-Kandidatin Alena im Interview

Jasmine Thompson erobert mit 14 den Popolymp