Sie sieht für ihr Alter noch kindlich aus und doch steckt hinter Aurora eine unglaubliche starke Frau. Um die Anziehungskraft, die Aurora ausstrahlt, überhaupt zu begreifen reicht es nicht aus, in ihre wunderschönen blauen Augen zu schauen. Man muss zu ihren kleinen Clubkonzerten gehen, die sie nach wie vor gibt. Aurora kommt auf die Bühne und die Synthesizer untermalen diese unfassbare Stimme. Eine raumgreifende #Musik entsteht, wenn die 18-Jährige zum Gesang ansetzt. Es sind bisher unergründete Klang-Welten, die den Zuschauer in den Bann ziehen. In der Szene gilt Aurora deshalb schon lange als der Geheimtipp.

Vom Szeneclubs in die Hitliste

Heute reichen die kleinen Szeneclubs oft nicht mehr aus. Aurora ist gefragter denn je. "Ich habe eine Menge Übung, aber dass ich mal auf einer Bühne stehen und bekannt sein würde, hätte ich mir nie träumen lassen", erzählt Aurora. Denn im April veröffentlichte sie ihre Single "Running With The Wolves" und schaffte es damit zu einer großen Bekanntheit.

MTV und New York lieben die blonde Aurora

Dann ging alles ziemlich schnell für die gerade erst volljährige Skandinavierin. MTV listete Aurora als eine der "13 norwegischen Künstler, die schnellstmöglich in den Export gehören." Okay, komische Kategorie. Aber wenn schon. Die New York Times schwärmte von einer der "bemerkenswertesten Newcomer". Bei der Plattenfirma war sie ganz schnell die kristallklare Stimme, die die Welt hören sollte.

Auroras einzigartige Körpersprache

Trotzdem bleibt Aurora bodenständig. Sie möchte ihre Fans weniger bei großen Hallenauftritten träumen lassen, sondern in gemütlicher Atmosphäre mit ihrer Magie verzaubern. Und vor allem mit Körpersprache. Ob Bühnenauftritte oder auch Musikclips: Ihr ganzer Körper fühlt die Musik, jede gesungene Silbe in ihren Songs. Das wird auch im neuen Video von "Murder Song (5, 4, 3, 2, 1)" deutlich. Sie zeigt ein solches Feingefühl für die Rhythmen. Und wenn Aurora mit ihren Händen im "Murder Song" synchron zum gesungenen Text arbeitet, dann bekommt man den Eindruck, sie will uns pantomimisch den Song verkörpern. Auch das ist ein besonderes Merkmal an Aurora Aksnes' Musik. Aber was schreiben wir hier, seht doch einfach selbst...

Die neue Single "MURDER SONG (5, 4, 3, 2, 1)" von Aurora:

Internationaler Durchbruch mit der Single "Running With The Wolves":

Fotos: Universalmusic

Weitere Themen aus dem Musikbereich:

Sido veröffentlich sein "Album VI"

Louane: Das Stimmenwunder aus Frankreich