Endlich geht die Jagd auf die Vampire weiter. Die 2. Staffel von "The Strain" gewinnt ordentlich an Tempo. Ziehen sich in Staffel 1, die aktuell auf ProSieben läuft, manche Handlungen etwas zäh in die Länge, bleibt nun kaum noch Platz für Sorgerecht-Streitigkeiten oder Affären. Kein Wunder, die Untoten erobern unsere Welt. Es geht nur noch um das nackte Überleben. Vampire sehen uns Menschen als das, was wir schon immer für sie waren: Nahrung und zum Töten freigegeben.

Keine Kuschel-Vampire, sondern mordlustig

Genau das macht "The Strain" endlich wieder so erfrischend im Horrorgenre. Wo Vampire inzwischen nur noch wunderschöne Objekte der Begierde in der Twilight-Saga waren oder sich eher verborgen hielten, räumt Guillermo del Toro mit diesem Unfug auf. Schon von Anfang an waren seine Blutsauger weder menschlich, noch hatten sie gar Mitgefühl. "Mein Inneres sagt, ich muss dich aufschlitzen und dein Blut trinken, laufe weg von mir." Das waren die letzten Worte eines Mannes an seine Frau (Staffel 1). Es sind eben solche drastischen Szenen einer Verwandlung, die Vampire endlich wieder böse erscheinen lassen. Und del Toro spielt in solchen Szenenbildern gern mit der Angst des Zuschauers, reizt sie mit Wortgewalt und Kopfkino aus. Die Morde an den Menschen sind dann grässlich und zeigen, zu was die Monster fähig sind. 

Menschenjagd mit viel Blut und Effekten

In Staffel 2 gibt es von den Morden mehr, nicht weil del Toro mit viel Blut die Spannung erhöhen muss. Die Jagd auf Menschen soll damit mehr Wucht bekommen. Auch die Effekte können sich sehen lassen. Guillermo del Toro hat ganze Horden von Vampiren auf die Städte losgelassen. Trotzdem lässt er immer wieder ruhige Szenen zu, die aber nur ein beklemmendes Gefühl hinterlassen. Was, wenn es kein Morgen mehr geben wird? Die Vampire sind da draußen, kriegen uns und werden uns töten. Und so wie es aussieht, haben wir in Staffel 2 dem zunächst nicht viel entgegenzusetzen... 

Staffel 3 wird gerade gedreht

Übrigens, FX bestätigte noch einmal, dass eine dritte Staffel von "The Strain" in Auftrag gegeben wurde und die Dreharbeiten laufen. Die 3. Staffel wird 2016 auf dem US-Markt ausgestrahlt und kommt im Sommer, spätestens Herbst 2016 zuerst auf Sky Deutschland zu uns. 

"The Strain - Staffel 2", immer donnerstags, um 22 Uhr auf Sky Atlantic HD (Sky Filmpaket), erwartete Altersfreigabe: ab 16 und ab 18 Jahren, von Folge zu Folge unterschiedlich. Serie auch zum Abruf auf Sky Anytime, Sky go und Sky Online zur Verfügung.

"The Strain - Staffel 1" läuft derzeit Mittwoch nachts (nach TV total) auf ProSieben und bei Maxdome (inklusive im Monatspaket), FSK 16.

Trailer der Staffel 2 (in englisch) von FX - in Deutschland auf Sky Atlantic HD:

Fotorechte: FX, Sky

Weitere Filmberichte aus dem Horrorgenre:

Schocker The Visit: Oma und Opa sind so böse!

"The Horns" - Reise in die Abgründe der Menschen #Fernsehserien