Für alle, die im Alltag gerne mit kuriosen #Fakten beeindrucken wollen, gibt es hier 7 Fakten, die die meisten wohl nicht kennen.

1. Frau am Steuer - Ungeheuer?

Eher nicht! Laut einer Studie des norwegischen Zentrums für Verkehrsforschung sind Frauen tatsächlich die besseren Autofahrer. Die Untersuchung bezog sich jedoch nur auf Ablenkung am Steuer. Das Ergebnis besagt: (ältere) Frauen sind konzentrierter am Steuer, als (junge) Männer, die eher widerstandsunfähig gegen jegliche Formen der Ablenkung sind. Somit wäre das alte Klischee nun endgültig widerlegt. Wurde aber auch langsam Zeit!

2. Pentagon mit Zombie-Plan

Das amerikanische Verteidigungsministerium hat tatsächlich einen Notfallplan für den Fall einer Zombieapoklaypse entworfen.

Werbung
Werbung

Das Ganze war zwar nur eine Trainingsübung, um das strategische Denken vom jungen Nachwuchs zu fördern, dennoch sicherlich skurril.

3. Verdächtige Eichhörnchen

#unglaublich, aber wahr. Vor zehn Jahren wurden im Iran 14 Eichhörnchen festgenommen, weil sie für ausländische Spione mit modernster Spionagetechnologie gehalten wurden. Ein Jahr später wurden im selben Land zwei Tauben "verhaftet" - und wieder der Spionage verdächtigt.

4. Das glücklichste Tier der Welt

Die Quokkas stammen aus der Familie der Kängurus und scheinen tatsächlich die glücklichsten Tiere auf unserem Planeten zu sein. Zumindest sieht es für uns Menschen so aus. Denn die hauptsächlich im Westen Australiens lebenden Tierchen lächeln die ganze Zeit.

5. 42-mal falten bis zum Mond

Für uns unvorstellbar, aber mathematisch bewiesen.

Werbung

Faltet man ein Blatt Papier 42 Mal, reicht es bis zum Mond. Dies hängt mit dem sogenannten exponentiellen Wachstum zusammen. Das bekannteste Beispiel ist das Schachbrett mit dem Reis. Legt man ein Reiskorn auf das erste der insgesamt 64 Felder und verdoppelt die Anzahl der Reiskörner mit jedem Feld, liegen auf dem letzten Feld unglaubliche 9220000000000000000 Reiskörner.

6. Diamantenregen im All

Amerikanische Forscher fanden heraus, dass es auf den Planeten Jupiter, Uranus, Neptun und Saturn Diamanten regnet. Die bis zu einem Zentimeter großen Diamanten entstehen durch komplexe chemische Reaktionen. Vielleicht findet der Mensch irgendwann einen Weg, die Edelsteine auf die Erde zu befördern...

7. Schulden aus dem 1. Weltkrieg

Erst 2010 beglich Deutschland komplett die Reparationszahlungen aus dem ersten Weltkrieg. 1918 wurde im Versailler Vertrag festgelegt, dass Deutschland Zahlungen und Abgaben an Frankreich und Belgien tätigen muss, als Entschädigung für das angerichtete Unheil im Krieg.