Der 34-jährige Unternehmer Christian Tews wurde 2014 durch die Fernsehshow "Der Bachelor" bekannt. Unter vielen, bildhübschen Frauen versuchte er seine wahre Liebe zu finden. Die Siegerin der vierten Staffel war die Parfümerie-Fachverkäuferin Katja Kühne. Die Zweitplatzierte wurde Angelina Heger. Mit Katja war Christian für kurze Zeit zusammen, die große Liebe fand er jedoch nicht in ihr. Kurz nach der Trennung lernte er seine derzeitige Freundin Claudia Lösch (38) kennen und lieben. Die beiden sind seit einem Jahr zusammen und wollen im Sommer nun den entscheidenden Schritt wagen: Sie wollen heiraten!

Christian ist sich sicher, dass sie die Richtige ist

Medienberichten zufolge hat der Ex-Bachelor nun endlich sein Glück gefunden. Aus diesem Grund fiel es ihm auch nicht schwer, nach nur einem Jahr Beziehung, um ihre Hand anzuhalten. Laut "t-online" war Claudia von dem Antrag sehr überwältigt und gerührt. Christian soll sich sehr viel Mühe dabei gegeben haben. Kerzenschein, entspannte Musik und eine durchaus romantische, leidenschaftliche Atmosphäre. Die sehr einfühlsamen und schwärmerischen Worte des 34-jährigen beeindruckten die Unternehmerin Claudia Lösch und sie antwortete natürlich mit "Ja, ich will!".

Laut der "Bild" soll die Hochzeit schon im Sommer stattfinden und angeblich wird es eine große Hochzeits-Party werden. Weiterhin berichtete die "Bild", dass Christian ganz schön nervös gewesen sein soll. Dies hätte man von dem Frauenschwarm gar nicht gedacht. Seine zukünftige Frau Claudia, welche bereits zwei Kinder hat, kann ihr Glück kaum in Worte fassen. Christian akzeptiert die Kinder und versteht sich blendend mit ihnen. Offensichtlich sind sich beide absolut sicher und wollen den Rest ihres Lebens gemeinsam verbringen. Dem Familienglück steht demnach also nichts mehr im Wege!

Er dementiert die Fremdgeh-Vorwürfe

Medienberichten zufolge gab es Spekulationen, dass Christian seine damalige Freundin Katja mit Claudia betrogen haben soll. Dieser stritt die fiesen Vorwürfe jedoch ab. Christian stellte explizit dar, dass er, als er Claudia Mitte Mai 2014 kennengelernt hatte, bereits wochenlang von Katja getrennt war. Zudem war Christian enttäuscht und wütend zugleich, denn er hätte nicht gedacht, dass Katja ihn als untreuen Mann bezeichnen würde. Es ist verständlich, dass er somit nicht begeistert war, sich gegenüber diesen Vorwürfen und Unterstellungen rechtfertigen zu müssen.

Claudia erlitt ein schweres Schicksal

Die Geschäftsfrau, welche aus einer Kleinstadt in der Pfalz kommt, leitet selbstständig eine Schmuckfirma. Aus ihrer früheren Ehe gingen die beiden Kinder, welche 11 und 13 Jahre alt sind, hervor. Claudia musste jedoch eine schwere Zeit mit ihren Kindern durchstehen, denn ihr Ehemann beging Ende 2013 Suizid. Sie hatte mit diesem Schicksal sehr zu kämpfen und es war bestimmt nicht leicht für ihre beiden Kinder. Nun ist sie jedoch heilfroh einen Mann an ihrer Seite zu haben, der sie unterstützt und wahrhaftig liebt. Sie ist Christian sehr dankbar dafür, dass er so verständnisvoll und tolerant ist. Wir wünschen den beiden auf jeden Fall alles Gute für ihre gemeinsame Zukunft und hoffen, dass das Glück noch lange anhält!