Spätestens seit dem G7-Gipfel, der am 7./8. Juni 2015 auf Schloss Elmau stattfand, kennen auch Normalsterbliche die Luxusherberge im Landkreis Garmisch Partenkirchen. Das Hotel liegt rund 100 Kilometer südlich von München in tausend Metern Höhe im Wettersteingebirge. Es ist nur über eine private Mautstraße zu erreichen, die am Hotel endet. Das ursprüngliche Gebäude wurde 1916 von dem Philosophen Johannes Müller erbaut. 2005 zog ein Großbrand das Gebäude schwer in Mitleidenschaft. Schloss Elmau wurde 2007 von dessen Enkel Dietmar Müller-Elmau wiederaufgebaut, verfügt derzeit über etwa 150 Zimmer und Suiten und gehört mit 5 Sternen zu den Leading Hotels of the World. 

Schloss Elmau verfügt über einzigartigen Konzertsaal

Der Konzertsaal des Schlosses besitzt aufgrund seiner besonderen Akustik bei Musikern ein herausragendes internationales Renommee. Stargeiger David Garrett, Soulsänger Gregory Porter, die deutsche Popsängerin Annett Louisan und Jazzmusiker Nils Landgren, der wegen seiner roten Posaune den Spitznamen „Mr. Red Horn“ trägt, waren schon zu Gast. In Schloss Elmau finden jährlich mehr als zweihundert musikalische Veranstaltungen statt.

Stammgast Loriot wohnte und arbeitete im Schloss

Viele seiner berühmtesten Sketche soll Vicco von Bülow alias Loriot nicht etwa in seiner Wahlheimat am Starnberger See, sondern in Schloss Elmau geschrieben haben. Loriot residierte seit Ende der 1950-er mindestens mehrmals pro Jahr im Schloss - immer in Zimmer 118. Es könnte sein, dass es sich bei dem Namen des Protagonisten Herr Müller-Lüdenscheidt aus dem berühmten Badezimmer-Sketch um eine Anspielung auf die Schlossherren-Familie Müller-Elmau handelt.

Das Schlosshotel  ist auch eine Wellness-Oase

Schloss Elmau trägt den Zusatz "Luxury Spa & Cultural Hideway" und ist mit einem eigenem Lady Spa-Bereich ausgestattet. Im Rooftop Infinity Pool können die Hotelgäste das Schwimmen mit Alpenblick genießen. So viel Luxus ist natürlich nicht für einen kleinen Euro zu haben. Eine Nacht für zwei Personen im Haupthaus geht bei 408 Euro los. Für eine Übernachtung mit Halbpension im „Spa Retreat“ müssen Gäste 628 Euro auf den Tisch blättern.

Na, dann gute Erholung!

 jh


#Gesundheit #Schönheit #Angela Merkel