Nur noch ein paar Tage, dann ist Amerikas großer schwarzer Mann Obama in Rente und einer der größten Lobbyisten der Welt übernimmt das Ruder dieses taumelnden Riesen, namens USA. Eine Weltmacht, die in den letzten Jahren allzu oft ihr wahres Gesicht gezeigt hat. #Trump übernimmt die Führung, er wird die Rolle der amerikanischen Präsidenten sicher sehr stark verändern. Ob zum Guten sei dahingestellt, ich kann es nicht glauben. Das Gleichgewicht in der Weltordnung wir sich verschieben, denn Trump macht nicht unbedingt den Eindruck eines Menschen, der sich an bestehende Verträge hält. Hinzu kommt seine doch sehr ungewöhnliche Sympathie für den russischen Präsidenten Putin.

Werbung
Werbung

Wobei, wenn man die Interessenlage dieser beiden Männer genauer betrachte, so sind da doch gewaltige Interessen die sich ergänzen.

Und was kommt dann?

Wie wird sich eine sehr starke Annäherung, gar ein gemeinsames Handeln dieser beiden Riesen auf Europa und Asien auswirken? Die ersten Auswirkungen für Asien haben wir schon gesehen, den Trump wird als erstes das Handelsabkommen TPP mit Asien zunichtemachen. Hinzu kommt, das sich durch den zukünftigen amerikanischen Außenminister Tillerson, der wie sicher jeder von Ihnen weiß, Herr über den Giganten Exxon ist, Exxon und Gazprom sehr nahe kommen könnten, was mehr oder wenige einer Aufteilung der Ressourcen in der Welt gleichkommen würde. Die Gefahr eines lobbyistischen Übermonster könnte am Horizont der Zeit auf uns lauern.

Werbung

Sicher kein gutes Zeichen für das Klima und die Umwelt, so wie die freiheitliche Entwicklung der Völker. Ich denke dass als diese Errungenschaften verloren gehen werden. Wir werden in den nächsten Monaten sicher historisches erleben, was das Bild dieser Erde sehr stark verändern wird. Bleibt nur zu hoffen, dass es zum positiven ist! Sicher kommt beiden der Zerfall Europas dabei sehr gelegen, denn so wird es für Russland und auch die „neue“ USA bedeutend einfacher, ihre Ziele ohne ernstzunehmenden Wiederstand durchzusetzen.

Sicher wird der Druck auf viele Staaten sehr hoch werden und einige Regionen werden mehr oder weniger neu aufgeteilt werden. Auch die geplante Gas- und Ölpipeline dürfte nun Geschichte sein. Die Welt wird sich einer neuen Form von Kapitalismus und #Lobbyismus ergeben müssen. Wer sich dagegen stellt wird sicher als Terrorist gelten und was das bedeutet werden wir sehr bald zu sehen bekommen. Sicher ist das nur meine Meinung und ich hoffe doch, das ich wirklich daneben liege mit meiner Meinung. Aber wie sehen die Anzeichen denn dafür aus? Sagen Sie es doch selber? #Putin