“If you thought 2016 was a big WikiLeaks year, 2017 will blow you away.” (Wenn du gedacht hast, dass 2016 ein grosses WikiLeaks Jahr war, dann wird dich 2017 weghauen. Dieser Tweet von Julian #Assange verspricht so einiges. Gemäss Dr. Preston James war Vault 7 nur die Spitze des Eisbergs, wenn überhaupt.

Folgendes dürfte im 2017 enthüllt werden:

1. Dass die sich die #CIA mittels Drogenhandel finanziere und mit der selben Klatsche Chaos erzeuge, um die Gesellschaft zu zerstören.

2. Dass die CIA im Ausland geheime Söldnerarmeen betreibe, um Revolutionen und Kriege anzuzetteln. Dazu gehöre auch das Verüben von terroristischen Anschlägen.

Werbung
Werbung

Diese kriminellen Handlungen dienten primär wirtschaftlichen Zwecken.

3. Dass die CIA im Inland ein satanistisches Pädophilennetzwerk betreibe, um sogenannte MK-Programme (Mind Kontroll auch MK-Ultra) durchzuführen. Ich gehe davon aus, dass damit Operationen wie "CIA-Finders" gemeint sind, bei denen es darum geht mittels Misshandlungen und Traumata Killer bzw. Psychopathen zu züchten. (Diese beiden Artikeln verschaffen einen ersten Einblick. Sie sind aber nicht mit MK-Ultra zu verwechseln: Was die Eltern unbedingt wissen sollten oder Angelina Jolie beschreibt ihr Illuminati Initiierungsritual in einem Video)

4. Gedankenmanipulation der Bevölkerung mittels "Psycotronics und Psyops". Die "bekanntesten" Techinken sind ELF-Wellen, WiFi, EMF, Netztelefen Antennen usw... HAARP dürfte den meisten in diesem Zusammenhang auch ein Stichwort sein.

Werbung

Diese Methoden verursachen nebst der "Verdummung" und der Antriebslosigkeit auch Schlafstörungen, Migräne, Vergesslichkeit und vieles mehr ...

5. Das Infiltrieren von Banken um private und v.a. öffentliche Gelder zu entwenden. Dies dient der Finanzierung sogenannter "Black Projects", die ohne Absegnung der Behörden durchgeführt werden. Es sind meines Wissens meistens militärische Forschungsprojekte, die meistens auch ausserirdische Technologien beinhalten.

6. Dass die CIA die sechs wichtigsten Medienkonzerne kontrolliere.

7. Dass die CIA die Ermordung von "unbequemen" Personen, wie Präsident JFK, oder Politiker wie Robert F. Kennedy, Senator John Tower oder Senator Paul Wellstone und Personen öffentlicher Bedeutung wie Martin Luther King anordne und vollziehe. Die Liste sei um Ellen länger ... Sie reiche bis in den hohen dreistelligen Bereich.

8. Dass die CIA mit dem organisierten Verbrechen, sprich der Mafia zusammenarbeite und den höchsten Exponenten sogar Immunität gewähre. Auch hier geht es offensichtlich ums Geschäft und man möchte sich ja die Hände nicht noch schmutziger machen, als sie eh schon sind.

Werbung

9. Dass die CIA gemeinnützige Organisationen und Kirchengemeinden gründe und infiltriere um sie anschliessend zum Vorantreiben der globalistischen Agenda (NWO) zu missbrauchen. (Ich gehe davon aus, dass UNICEF, WFF, GREEN PEACE usw. ... alle betroffen sind.)

Schlussfolgerung

Ich bin ein Optimist und glaube unermüdlich an das Gute im Menschen. Diese Enthüllungen sind zwar erschütternd, davon ausgegangen, dass sie stimmen. Gleichzeitig können sie aber auch als Beweis betrachtet werden, dass die Menschen an und für sich gut sind. Ich meine, wenn du all diese Manipulation von Aussen wegdenkst, dann eröffnen sich total neue Zukunftsperspektiven, wie z.B. eine gerechte Welt. Es sieht tatsächlich so aus, als ob das ganze Elend, wie Krieg, Kriminalität, Krankheit usw. nicht in der menschlichen Natur liegt. Es wird uns offensichtlich "künstlich" aufgezwungen. Z.T. werden Menschen auch mit Geld oder anderen "Goodies" zu bösen Taten verführt. Und manchmal werden sie auch dazu erpresst. Deswegen sollte man immer vorsichtig sein, bevor man einen "Verräter" verurteilt. Man kann nie wissen, ob er dazu erpresst wurde. Mit Liebe und Mut schaffen wir das :-) #Vault-7