Die Grundidee der #bargeldlosigkeit wäre hervorragend würden da nicht bereits wieder schlechte Absichten “Dunkler Mächte” im Hintergrund versteckt sein. Doch lassen wir die vorerst aus dem Spiel.

Wo finden wir Vorteile in der Bargeldlosigkeit?

Das digitale Zeitalter ermöglicht #Bargeld zu eliminieren und somit hohe Entstehungs-, Erhaltungs- und Servicekosten einzusparen.

  • Der Weg zur Bank, um Bargeld auf das Konto einzuzahlen, fällt weg.
  • Es kann ein Grossteil des Bankpersonals eingespart werden. Das reduziert die Bank-Betriebskosten und sollte sich für den Konsumenten positiv auswirken.
  • Büroräumlichkeiten und -maschinen können massiv reduziert werden - eine weitere Kosteneinsparung, die der Konsument bisher tragen musste.
  • Selbst die Kredit- oder Debitkarte ist nicht mehr nötig. Die wesentlich billigere Erstellung und Verwendung einer App ersetzt sie.
  • Und vieles mehr ...

Doch wo etwas zum Wohl des Konsumenten entwickelt wird, kommen die “Dunklen Mächte” der Elite sofort auf hinterlistige Gedanken wie man die Masse damit verstärkt unter Kontrolle bekommen kann.

Werbung
Werbung

Die Kreativität der Elite für Ideen zur weiteren Unterjochung der Weltbevölkerung ist schier unendlich.

Nachteile, die durch Abschaffen des Bargeldes entstehen

  • Totale Kontrolle über Einnahmen und Ausgaben eines jedes einzelnen.
  • Persönlich gesteuerte “Steuereinsparungen” werden unmöglich.
  • Die Masse, die heute sowieso bereits mit gigantischen Steuerbelastungen zu kämpfen hat, wird noch heftiger “gemelkt”. Sowohl von Regierung wie auch Banken.
  • Um das allgemeine Volk den Regierungen hörig und wohl gesinnt zu halten, können “ungemütliche” Kritiker mittels Kontosperre einfach zur Ruhe gezwungen werden.
  • Viele weitere Nachteile könnten hier noch aufgezählt werden ...

Querdenken.tv berichtete bereits 2015 über den drastischen Verlust der persönlichen Freiheit in einem, damals noch wenig beachteten, Artikel und Interview mit Hubert Huessner.

Werbung

“Was kann man denn dagegen machen?”, fragen sich Herr und Frau Jedermann

Es gibt sehr wohl Möglichkeiten sich vor der totalen Kontrolle zu schützen. Es ist lediglich nötig, dass das Volk wieder zusammenzuhalten beginnt.

Eine der Möglichkeiten sind bereits in den USA zu finden. Drei Bundesstaaten erwägen mittlerweile Gold und Silber als offizielles Zahlungsmittel einzuführen. Eine gute Idee der Obrigkeit die Zähne zu zeigen.

In Europa leider schwierig durchzuführen, da unsere Politiker dem EU Parlament gegenüber zu hörig sind.

Doch das Volk selbst kann sehr wohl vorsorgen, indem sie einen Gutteil ihrer Ersparnisse von ihren Konten abheben und in Gold und Silber umwandeln.

Auf diese Weise wird automatisch eine Alternativ-Währung geschaffen. Regierungen wie auch das EU-Parlament würden sich in diesem Fall die Einführung des totalen Bargeldverbots überlegen. #bargeldlos