Was ist der #Bitcoin?

Der Bitcoin ist eine digitale Währung, die aktuell immer mehr an Bedeutung gewinnt. Da diese Währung komplett #Digital ist und somit keine Banken oder Institutionen gebraucht werden ist sie meiner Meinung nach auch als pure Anlagensicherung bzw. Vermögenssicherung empfehlenswert. Heutzutage ist 1 Bitcoin schon im Wert höher gelistet als eine Feinunze Gold.

Immer mehr Akzeptanzstellen für Bitcoins

Neben namhaften Unternehmen wie Edeka, Amazon etc. kann man auch bei sehr vielen Restaurants, Bars oder Cafés schon mit Bitcoins bezahlen. Hier reihen sich immer weitere Unternehmen mit ein und schließen sich der digitalen Währung an.

Werbung
Werbung

Aber warum fragen sie sich? Das ist ganz einfach.

Ein Kunde bezahlt zum Beispiel bei einem Italiener ein Essen für zwei im Wert von 30$ in Form von Bitcoins. Aber durch den Kurs ist es nicht gerade abwegig, dass diese 30$ schon im nächsten Monat zu 35$ oder sogar zu 40$ geworden sind.

Somit haben die Unternehmer nicht nur eine neue, absolut zeitgemäße Bezahlweise gefunden sondern sie haben damit auch die Möglichkeit einer Kapitalanlage geschaffen OHNE ihr eigenes Erspartes anrühren zu müssen.

Aber wie hat sich der Kurs entwickelt und wie sieht die Zukunft derzeit aus?

Bei Gründung der ersten "Börse" am 5. Oktober 2009 lag der Kurs für einen Bitcoin bei 0,00076 $.

Am 31.Dezember 2010 war er bereits bei 0,30$. Im Jahr 2011 hatte der Bitcin ein Jahreshoch von 31,91 $ und pendelte sich dann bei 4,72$ ein.

Werbung

(Wachstum von über 150%)

Im Jahre 2012 fing alles bei 5,27$ an und endete dann bei 13,45$.

Der richtige Boom kam dann also im Jahre 2013 als der Bitcoin bei einem Wert von 13,30$ auf 757$ bis zum Jahresende hochsprang und seine Aufmerksamkeit endgültig auf sich zog.

Heute im Jahre 2017 steht der Bitcoin-Preis bei 2540$ - Tendenz steigend.

In der Anfangszeit, etwas im Jahre 2009 hat ein Mann 2 Pizzen bestellt und diese mit 10.000 Bitcoins bezahlt was ja damals noch dem Gegenwert von 22$ entsprach. Heutzutage wäre dieser Mann in der Lage gewesen, sich ein Haus, Auto und noch andere schöne Dinge zu kaufen OHNE dass es ihm weh tun würde. Diese 2 Pizzen hätte er sich besser gespart und dafür ein Leben lang genießen können.

Die neuesten Entwicklungen?

Ein neuer sehr großer Akzeptanzträger für Bitcoins ist in Deutschland nun mit auf den Zug aufgesprungen. Jeder kennt es egal ob aus der Werbung oder aus eigener Erfahrung. Was macht Deutschland, wenn es zu faul zum kochen ist oder einfach Lust auf etwas bestimmtes hat? Richtig man lässt sich etwas zu Essen liefern. Und genau das kann man jetzt weiterhin bequem tun, aber man kann sein Essen jetzt auch schon in Form von Bitcoins ganz einfach digital bezahlen und hat mit Lieferando einen weiteren Vertrauensträger mit an Bord. #Vermögen