Das beste #Hundespielzeug der Welt ist ein lustiges Eichhörnchen aus Naturkautschuk und heißt "Squirrel Dude" und kostet, je nach Größe, zwischen 6 und 20 Euro. Ich benutze es bei meinen Hunden seit ungefähr 15 Jahren täglich und weiß, warum der "Squirrel Dude" sich in Deutschland einfach nicht durchsetzen kann: Wer das Feintuning am Anfang nicht beachtet, wird das Spielzeug niemals richtig nutzen können.

Dabei lohnt sich der geringe Aufwand durchaus. Mit einem "Sqirrel Dude" kann ein Hundeleben täglich spannender gestaltet werden. Das Eichhörchen wird von unten mit Futter oder Leckereien gefüllt. Sternenförmige nach innen ragende Kautschuklippen verhindern, dass das Futter einfach wieder ausfällt.

Werbung
Werbung

Jetzt kommt das Feintuning

Der "Squirrel Dude" sollte grundsätzlich mit Trockenfutter gefüllt werden. Wenn der #hund sein Eichhörnchen die ersten Male erhält, sollte im Fokus stehen, dass das Tier nicht durch Misserfolg frustriert wird. Also winzige Leckerlies wählen oder größere zerkleinern. Die genialen Fellnasen riechen genau, was in dem Spielzeug ist und werden sich schnell die ersten Leckerbissen erspielen. Natürlich hilft es, wenn gerade am Anfang Sorten gewählt werden, die der Hund ganz besonders mag.

Es ist sinnvoll dem Hund an mehreren Tagen den schnellen Erfolg zu gönnen. Dann werden langsam Tag für Tag immer wieder mal etwas größere Futterbrocken untergemischt. Am Ende kommt das übliche Trockenfutter hinzu. Erst mal nur ein einziges Bröckchen. Wahrscheinlich wird der Hund die normalen Trockenfutterbrocken trotz intensivem Spielen nicht heraus bekommen.

Werbung

Jetzt kommt die Schere ins Spiel

Es sind jetzt ein bis zwei Wochen vergangen, der Hund spielt täglich gerne mit dem "Squirrel Dude", aber die normalen Futterbrocken bekommt er nicht raus. Jetzt werden die Kautschuklippen vorsichtig mit einer Schere gekürzt. Dazu eine Lippe mit dem Finger von innen nach außen drücken und die oberste Spitze abscheiden. Ganz wichtig, immer wieder nach dem Kürzen einer Lippe mehrere Male probieren, ob der Hund jetzt nicht das größte Bröckchen doch noch raus bekommt. Erst dann die nächste Lippe kappen. Wer hier zu schnell vorgeht, hat am Ende einen "Squirrel Dude", der den Hund vor keine Herausforderung mehr stellt, denn gleichzeitig mit dem Kürzen wird auch der Hund von Tag zu Tag geschickter.

Ab jetzt wird bei jeder Fütterung gespielt

Am Ende gibt es das komplette Futter nur noch im "Squirrel Dude". Meine Hunde füttere ich dreimal täglich und sie erspielen sich ihr Futter bei jedem Mal circa 10 Minuten lang. Also 30 Minuten Bewegung, Spannung und #Beschäftigung für die Fellnasen.

Werbung

Und für mich viel Spaß beim zusehen. Wie viel Freude dieses Spielzeug den Hunden bereiten kann, zeigt das Beispiel meiner geliebten kleinen Pudelhündin, die am Tag vor ihrem Tod steinalt und sterbenskrank dennoch ihren "Squirrel Dude" ein letztes Mal leer gespielt hat. Fressen wollte sie die Beute nicht mehr, aber die Herausforderung wollte sie trotzdem noch bewältigen. Das waren ihre letzten glücklichen Minuten, bevor sie sich zum Sterben in ihr Körbchen begeben hat.

Ich sehe auch sehr gute Einsatzmöglichkeiten für den "Squirrel Dude" in Tierheimen, weil die Hunde dort oft nur sehr wenig Abwechslung haben. In Deutschland ist der Squirrel-Dude in der Regel nur über das Internet zu beziehen. So ist es jedenfalls in meiner Gegend. Daher fehlt für dieses Spielzeug einfach die Beratung. Ich benutze übrigens nicht nur für die großen sondern auch für die ganz kleinen Hunde mittlerweile immer das größte Modell (L).

Zum Schluss möchte ich noch erklären, dass ich keinerlei Kontakt zu Herstellern oder Verkäufern dieses Hundespielzeugs habe oder hatte. Ich bin, da gebe ich meinen Lesern mein Ehrenwort, wirklich davon überzeugt, dass der "Squirrel Dude" das beste Hundespielzeug der Welt ist.

Lesen Sie bitte auch: Die unermessliche Qual der Blutstuten