Alle Welt blickt erschrocken nach Texas, sieht wie ein im Wasser versunkenes Chemiewerk explodiert und Menschen um ihre Existenz kämpfen müssen. Man sieht wie ein offenbar entschlossener Präsident mit seiner Ehefrau in sehr modischen Heels, besorgt diese Region besucht und schnell finanzielle Hilfe verspricht. Doch Mr. #Trump, die USA ist nicht allein, denn in vielen Teilen der Welt kommt es genau zu denselben Katastrophen wie in Ihrem Land. In Süd-Asien stehen gewaltige Gebiete unter Wasser und die Reisernte für ganze Völker wurde vernichtet. In Europa traten ebenfalls heftige Regenfälle mit noch nie dagewesenen Folgen auf und gleichzeitig werden andere Regionen von einer unheimlichen Dürre getroffen.

Werbung
Werbung

Eines ist sicher, es wird noch schlimmer und zwar schon bald!

Gott oder die Natur, vielleicht auch beide wollen Ihnen, Mr. Präsident, wohl aufzeigen dass Sie mit dem Ausstieg aus den Pariser Abkommen den größten Fehler in der Menschheitsgeschichte begangen haben. Jeder der bewusst denken kann, wird feststellen dass sich das Wetter weltweit sehr schnell verändert und immer unberechenbarer wird. So dass die Klimaveränderung wohl kaum zu leugnen ist. Aber da Herr Trump in seiner eigen Welt lebt, wo andere Wahrheitsformen gelten, dürfte es sehr schwer, wenn nicht hoffnungslos werden, wenn die USA ihren Kurs in der Umweltpolitik beibehält.

Das Fehlverhalten eines Landes auf der Welt in Sachen Umweltschutz betrifft alle, denn Umweltverschmutzung macht an keiner Grenze halt.

Werbung

Deshalb ist auch die Einstellung der AfD, die in das gleiche Horn wie Trump stößt, unverständlich und unverantwortlich.

Uns bleibt keine Zeit, Millionen Menschenleben sind weltweit bedroht und eines ist gewiss, wenn die Katastrophen weiter so schnell zunehmen, wird es zu Flüchtlingsbewegungen [VIDEO] kommen, die die Probleme in Europa in den Schatten stellen.

Allerdings darf man Mr. Trump nicht als den Bösewicht hinstellen, man betrachte nur mal unser Deutschland und die Macht der Autokonzerne in der Dieselaffäre. Die Politik kuscht, schützt diese Industrie, die betrogen und gelogen hat, vor dem Volk, anstelle das Volk vor der Industrie zu schützen. Wir alle müssen nun begreifen, wenn wir nicht länderübergreifend zusammenarbeiten wird unsere Gesellschaft, wie wir sie kennen, schneller untergehen als wir gedacht haben. Es geht nicht mehr um Jahrzehnte oder Jahrhunderte. Es geht um Jahre!

Die Liste der Gebiete die von Unwetterkatastrophen dieses Jahr betroffen wurden ist sehr lang: Deutschland, Österreich, USA, Südasien, Südostasien, Griechenland, Portugal, Indien, Pakistan, Nepal, China und viele mehr. Also Herr Mister Präsident, meinen Sie immer noch es gibt keine Klimaveränderungen? Beachten sie den Fingerzeig Gottes, denn er zeigt gerade auf den Süden der USA, genau dorthin wo Sie die meisten Befürworter haben! #Flut #Flüchtlinge