Null Zeit

Zeitgleich

Zeitschiene

Zeitverlust

den Gezeiten folgend.

Zeit verlieren

untergehen, auftauchen

Zeit verschwenden

Zeitgeist

schlussendlich zeitlos.

Das Leben braucht keine Zeit

Das Licht webt ein Netz durch Raum und Zeit. Die Strahlen tragen die Information von einem Ende des Universums ans andere und die Gedanken setzen sich an ihren Kreuzungspunkten fest. Dazwischen im Weltraum ist das Nichts. Die materielle Welt besteht aus geistigen Strukturen von unglaublicher Schönheit und wir nehmen nur einen Schatten davon wahr. Lichtquanten durchziehen den Raum, um uns und in uns die Leere. Jedoch ist diese Leere gefüllt mit Energie, welche Veränderungen und Bewegungen der Materie bewirken.

Werbung
Werbung

Besteht unser Leben aus Quanteninformation?

Bewusst wahrgenehmen, könnten wir diese Information mit Bedeutung füllen und eine für uns neue Seinsform entwickeln. Alle Möglichkeiten stehen dann offen. Wir selbst können wählen, welchen Strang der Information wir nutzen. Wir existieren und können das Innerste unseres Seins nicht leugnen, auch wenn die Situation in manchen Augenblicken im #Leben aussichtlos erscheint. Das sichtbare Licht ist Ausdruck des Lebens. Die Photonenstrahlen tragen die Information der Grundlage aller Lebewesen in sich. Die Energie pulsiert wellenförmig durch die ganze Atmosphäre. Die Lichtquanten tanzen durch Raum und Zeit, lassen alle Möglichkeiten, alle Türen offen, um in eines der Teilchen reinzuspringen und damit bis zum anderen Ende des Universums zu gelangen.

Werbung

Das ist der einzigartige Augenblick, sich zu entscheiden und das Leben zu verändern. Einfach hier im Nichts, in der Leere des Kosmos, den einen Tropfen des Ozeans zu wählen, der alle Möglichkeiten offen lässt. Und dann fragen wir uns: Was ist vorhersehbar?

Welche der unendlichen Möglichkeiten der Quantenwelt lässt mein Bewusstsein mich erkennen?

Wird meine Wahl die richtige sein? Wir hoffen insgeheim, dass diese eingehauchte Inspiration des Kosmos, von unserem Innern richtig interpretiert werden kann. Denn bewusst wahrgenommen, könnte sie uns zu einer klaren Lösung führen. Mit Gedanken, Bildern, Einfällen, welche uns im Innen einfach überfallen. Die daraus neugewonnenen Erkenntnisse, sind dann aufwühlend und beglückend zugleich. Sie führen uns zu einer rationalen, genau ausformulierbaren Gewissheit. Diese Möglichkeit der Übertragung von Informationen lässt mich nicht los. Könnte das Licht an geeigneter Stelle Informationen übertragen? Und angenommen, wir Menschen erkennen dieses als sichtbares Wesen, dann müssten wir das auch als Energie bewusst erleben. Die Lichtinformation im richtigen Zeitpunkt, am richtigen Ort im Universum, könnte also unser Leben verändern. Sie würde den entscheidenden Ausschlag für das Bilden einer neuen Erkenntnis geben, in einem anderen Individuum weit entfernt von uns. Diese Möglichkeit der Informationsübertragung würde dann viele undurchschaubare Dinge des Seins erklären. #Poesie #Lyrik