Es ist ganz einfach erklärt : dein Körper produziert an der Sonne Vitamin D3, da wir jetzt Winter haben und nicht viel Sonne auf die Haut kommt produziert er fast kein D3. Was passiert also??? Dein Körper, sofern du ihm kein D3 zuführst, fällt in einen Zustand des Winterschlafes, was soviel heisst wie Stoffwechsel runterfahren, reduzieren auf ein Minimum und dies äußert sich unter anderem mit Müdigkeit, man ist energielos und natürlich leicht anfällig für Bakterien, Infekte, Pilze...

Was ist zu beachten?

Man muss seine Speicher auffüllen, dabei ist ganz wichtig das man folgendes versteht: D3 muss. wenn es künstlich dem Körper zugeführt wird, immer in Kombination mit K2 verabreicht werden, ansonsten kann es in den Knochen nicht gebunden werden und dies führt zu einer Ausschwemmung von Vit C - was wir natürlich nicht wollen.

Werbung
Werbung

Um eine gute Grundversorgung zu haben, benötigen wir noch OPC-Traubenkernextrakt, dieser wird genommen in Verbindung mit Vitamin C, da diese beiden sich in Ihrer Wirkung verstärken. Danach noch einen B-Komplex für gute Nerven und abends alle 10-14 Tage ein Vollbad mit Magnesiumflocken, dann kommst du gut und gesund durch die kalte Jahreszeit. Vitamin D3 wird in ie=internationale Einheiten angegeben. Im Winter sind 10.000ie -15.000ie Einheiten D3 zu empfehlen und von K2 sind 5.000ie-7.000ie zu empfehlen und weiter eine bis zwei OPC -Kapseln täglich in Verbindung mit einer Vitamin C Kapsel.

Solltest du bereits einen Infekt haben, bekämpfe diesen mit einem natürlichem Antibiotikum. Hierbei kann ich nur wärmstens empfehlen, was meiner Meinung in jede Notfallapotheke gehört und bereits Säuglingen verabreicht werden könnte: das CITRIZIDAL =Grapefruitkernextrakt.

Werbung

Säglinge schmiert man zwei bis drei Tropfen auf die Fußsohlen und Kinder mischt man sechs bis sieben Tropfen in einen Orangen- oder Fruchtsaft und achte dabei darauf, dass diese sich nicht an dem Gläserrand ablegen. Erwachsene nehmen bis zu 15-25 Tropfen gemischt in Orangen- oder Fruchtsaft bis zu dreimal täglich. Keine Sorge wegen einer Überdosierung, dies sind natürliche Mittel und somit bedenkenlos. Aus Erfahrung sind die Menschen bei natürlichen Mitteln viel kritischer als bei der Schulmedizin. Jedes Medikament hat als Ursprung eine natürliche Heilpflanze, und ist somit ersetzbar. Mit teuren Pharmaprodukten die immer Nebenwirkungen und Wechselwirkungen haben kann man viel mehr Geld machen (noch). Ja, traurig aber wahr, die Medizin ein riesiger Wirtschaftszweig. Deshalb bleib gesund und versorge deinen Körper mit Vitamin D3 -sowie dem Rest der Grundversorgung. Probier es aus, du kannst nur gewinnen dabei! Bleib gesund! #Gesundheit #Depression