Mal ein paar Zahlen:

82,8 Millionen Einwohner, 44 Millionen Menschen arbeiten, 15 Millionen davon arbeiten in Teilzeit, 16 Millionen sind von Armut bedroht.

860.000 Menschen haben keine Wohnung in #Deutschland, Tendenz massiv steigend und teilweise trotz festem Arbeitsplatz. Dem gegenüber stehen über 2 Millionen leer stehende Wohnungen. Gründe für den Leerstand: Spekulationen, überteuerte Mieten, Abschreibungen, Wertsteigerungen.

Deutsche sparen wie nie zuvor. Gesamtvermögen 6,1 Billionen €! Davon gehören über 60 %, also über 3,66 Billionen € 10 % der Menschen, also 8,28 Millionen Menschen auch hier Tendenz steigend. Die #Schere zwischen Arm und Reich klafft immer mehr auf!

3,5 Millionen Menschen sind arbeitslos (offizielle Statistik 2,55 Millionen).

Werbung
Werbung

Dem gegenüber stehen etwa 1,1 Mio. offene Stellen! Gründe für die nicht Besetzung dieser Stellen sind: Mangelnde Qualifikation. Und die Arbeit besteht dort, wo diese Menschen nicht wohnen!

Kommunen müssen ihre Anwohner immer öfter zu den Kosten für sogar kommunale Straßen mit einbeziehen, auf der anderen Seite stehen Milliarden Überschüsse beim Bund und bei den Ländern!

Trotz, angeblich noch nie dagewesenem Wohlstands, haben wir keine Chancengleichheit für unsere Kinder, was deren Schulbesuch, ihre Bildung und die Ausbildung angeht! Dürfen nur reiche Kinder gebildet sein?

Mein Fazit:

Ja es geht einigen Menschen wirklich #So gut wie nie zuvor, Tendenz steigend!...das aber leider auf Kosten anderer, nicht nur in Deutschland lebender Menschen! Es könnte viel mehr Menschen in Deutschland wirklich gut gehen, wenn man nur ein klein wenig politisch aktiv würde! Auch die Chance die Probleme mit Flüchtlingen, das Bekämpfen von Fluchtursachen, Rente, legaler Zuwanderung, Obdachlosen, Arbeitslosen, Chancengleichheit für Kinder aller Schichten, Beseitigung des Pflegenotstands, für die best mögliche Behandlung aller Patienten im Krankheitsfall zu lösen wäre gerade jetzt gegeben! Die Probleme wären schnell und nachhaltig lösbar! Da stellt sich doch die Frage:

Warum tun unsere Politiker das also nicht?

Es wird Zeit das wir eine Regierung bekommen die zum einen die Probleme sehen möchte und zum anderen, vor allem eine die sie, zum Wohle aller, löst!

Eine Regierung die für die Menschen da ist und nicht für sich selbst oder/und für Konzerne und Lobbys!

Ralf Ripken.

Werbung

03.01.2018