Cristiano Ronaldo dos Santos Aveiro wurde am 5. Februar 1985 in Funchal, Portugal als Sohn von Maria Dolores dos Santos Aveiro und José Dinis Aveiro geboren. Ronaldo hat einen älteren Bruder, Hugo sowie zwei ältere Schwestern namens Liliana Cátia und Elma. Den zweiten Vornamen "Ronaldo" erhielt der Fußballer nach dem damaligen US-Präsidenten und Schauspieler, Ronald Reagan, welcher als der Lieblingsstar seines Vaters galt. Unter dem Label "CR7" - ein Numeronym, das sich aus Cristianos Initialen und seiner Rückennummer zusammensetzt - betreibt Ronaldo mit seinen Schwestern in seinem Heimatland zwei Modeboutiquen. Bereits im Alter von drei Jahren begeisterte sich Cristiano Ronaldo für den Fußball. Als er mit sechs Jahren die Grundschule besuchte, wurde seine Leidenschaft für den Fußballsport deutlich. Er entwickelte Sympathien für Benfica Lissabon, auch wenn er sich später für dessen Rivalen Sporting Lissabon entschied. Sein erster Verein stellte allerdings der Amateurklub "CF Andorinha". Während er in seiner Jugendakademie von Sporting Lissabon ausgebildet wurde, nahm Manchester United im Jahr 2003 den damals 18-Jährigen Cristiano Ronaldo unter Vertrag. In dem britischen Verein entwickelte sich Cristiano dort zu einem Fußballer der Spitzenklasse. Zu seinem Karrierebeginn wurde er zunächst im rechten Mittelfeld eingesetzt. Später jedoch wechselte er auf den linken Flügel und wurde in dieser Position zu einem der torgefährlichsten Spieler. Mit Manchester United gewann er drei nationale Meisterschaften in Folge. 2008 holte er mit seiner Mannschaft den Sieg in der UEFA Champions League. Am 11. Juni 2009 veröffentlichte Manchester United die Meldung, dass man ein Angebot von Real Madrid für Cristiano Ronaldo über 94 Millionen Euro akzeptiert habe. Nach diesem Rekordtransfer zu Real Madrid erzielte er seine aktuelle Mannschaft bisher in mehr als zweihundert Einsätzen im Durchschnitt mehr als ein Tor pro Spiel. Außerdem nimmt er die Position als Kapitän und Rekordtorschütze der portugiesischen Nationalmannschaft ein. Cristiano Ronaldo erhielt bisher dreimal die Auszeichnung des "Goldenen Schuhs" als Europas bester Torschütze und wurde mehrere Male Torschützenkönig in diversen Vereinswettbewerben. Er gilt als einer der besten Fußballspieler der Welt. In Folge dessen wurde er dreimal zum Weltfußballer des Jahres wie auch zweimal zu Europas Fußballer des Jahres gewählt. Am 4. Juli 2010 gab Ronaldo mittels Social-Media-Kanäle bekannt, Vater eines Sohnes geworden zu sein, für den er das alleinige Sorgerecht übernahm. Über die Identität der Mutter schweigt er jedoch.

Bild: „Cristiano Ronaldo - Croatia vs. Portugal, 10th June 2013” - Fanny Schertzer CC BY-SA 3.0 via Wikimedia Commons