Harry Edward Styles wurde am 1. Februar 1994 im Ort Holmes Chapel, der im Vereinigten Königreich liegt, als Sohn von Anne Cox und Des Styles geboren und wuchs mit seiner älteren Schwester Gemma auf. Seine Eltern ließen sich allerdings scheiden, als Harry sieben Jahre alt war. Harry besuchte in seinem Geburtsort die die Holmes Chapel Comprehensive School und arbeitete nach der Schule sowie an den Wochenenden arbeitete er in der W. Mandeville Bakery. Der Sänger ist das jüngste Mitglied der britisch-irischen Boyband One Direction, die sich in der britischen Fernsehshow "The X-Factor" fand. Bevor Harry an der Castingsendung teilnahm, war er der Leadsänger der Band "White Eskimo". Im Jahr 2010 war er dann Kandidat bei "The X-Factor" und präsentierte bei seinem ersten Casting den Song "Isn't She Lovely" von Stevie Wonder. Allerdings konnte er lediglich die Juroren Simon Cowell und Nicole Scherzinger überzeugen, während der dritte Juror, Louis Walsh, an dem Bewerber zweifelte. Im Bootcamp wurde er dann von Nicole Scherzinger neben Louis Tomlinson, Zayn Malik, Liam Payne und Niall Horan zu der Boy-Band "One Direction" geformt, die in der Sendung den dritten Platz belegten. Trotzdem nahm das Musiklabel "Syco" das Quintett sofort unter Vertrag. Harry ist als 'der Flirtende' in der Gruppe bekannt und so werden seine Beziehungen stets von Presse und Fans beobachtet. 2012 datete er zum Beispiel die Moderatorin Caroline Flack, wobei er damals 17 Jahre alt war und sie 32, doch die Liaison hielt nicht lange und so ging der Sänger kurz darauf eine Beziehung mit dem Popstar Taylor Swift ein. Sie trennten sich allerdings ebenfalls kurz darauf im Januar 2013. Beruflich arbeitete Harry Styles schon mit Songwritern wie Ryan Tedder von OneRepublic, John Legend, Gary Lightbody von Snowpatrol sowie Meghan Trainor zusammen. Außerdem schrieb Harry selbst Texte für seine eigene Band, Meghan Trainor, Kodaline und Alex & Sierra. Als Songwriter trägt er den Künstlernamen "Mick Greenberg".

Bild: Harry Styles/Facebook