Mario Götze wurde am 03. Juni 1992 im bayerischen Memmingen geboren. Gemeinsam mit seinen Brüdern Fabian und Felix wuchs er im Allgäu auf und spielte schon mit drei Jahren beim SC Ronsberg Fußball. Sechs Jahre nach seiner Geburt zog seine Familie nach Dortmund, wo sein Vater, Jürgen Götze, eine Professur für Datentechnik an der Technischen Universität Dortmund antrat. Mario trat der FC Eintracht Hombruch bei, bevor er im Jahr 2001 zu Borussia Dortmund wechselte. In diesem Verein durchlief er auch alle Nachwuchsabteilungen.
In Dortmund besuchte Mario auch das Helene-Lange-Gymnasium bis zur 10. Klasse. Die Fachhochschulreife erreichte er 2010 allerdings auf dem Goethe-Gymnasium.

Der Mittelfeldspieler mit seiner ausgeprägten Stärke in der Offensive spielte in der Saison 2008/2009 zunächst in der A-Junioren-Bundesliga und erreichte das Finale sowohl beim DFB-Junioren-Vereinspokal als auch bei der deutschen A-Jugend-Meisterschaft. Für seine Leistung wurde der Sportler 2009 und 2010 mit der goldenen Fritz-Walter-Medaille ausgezeichnet. 2009 folgte Marios Debüt in der Bundesliga, der damals mit seinen 17 Jahren als einer der jüngsten Bundesligaspieler galt. Sein erstes Tor in der Bundesliga schoss er im 2010 bei einem 3:1-Auswärtssieg gegen den VfB Stuttgart. Durch seine Leistungen und Erfolge etablierte er sich schnell als Stammspieler, der von da an regelmäßig zum Kader der Startelf gehörte. Mit dem Abschluss der Saison 2010/2011 konnte er sich über den Titel "Deutscher Meister" freuen.

Marios Talent als Offensivkicker weckte anschließend das Interesse internationaler Vereine, doch der BVB lehnte ein Angebot des britischen Rekordclubs FC Arsenal ab und Mario verlängerte seinen Vertrag mit Borussia Dortmund bis 2016, wobei sein Vertrag eine Ausstiegsklausel enthält, die ihm einen Wechsel für die Ablösesumme von 37 Millionen Euro ermöglicht.

2012 wurde der Fußballer, der von seinen Fans liebevoll "Super-Mario" genannt wird, zum zweiten Mal Deutscher Meister und auch DFB-Pokal-Sieger mit dem BVB. Beim Sieg der Weltmeisterschaft, die 2014 in Brasilien statt fand, erzielte Mario im Finale gegen Argentinien den Siegtreffer. Der Schuss fiel in Minute 113 und führte die deutsche Nationalmannschaft zu ihrem vierten Weltmeistertitel.

Im April 2013 wurde öffentlich, dass der FC Bayern München Götze zum Saisonwechsel 2013/2014 eingekauft hatte.

Bild: Steindy - Licensed under CC BY-SA 3.0 via Wikimedia Commons